Axel Springer-Chef kritisiert Fake News-Zensur: „Schlimmer als Orwell“

Die geplanten Zensurmaßnahmen von Facebook im Zuge der Fake News-Debatte führen zu wachsender Kritik. Auch Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender des Axel Springer-Verlages, geht nun auf Distanz zu Correctiv und Co. Das Rechercheprojekt versteigt sich seinerseits in wilde Verschwörungstheorien. Deutliche Ablehnung äußert der Vorsitzende des Axel Springer-Verlages, Mathias Döpfner… …im Interview mit der Presseagentur dpa hinsichtlich der geplanten Zensur-Infrastruktur auf Facebook und der Ankündigung der Bundesregierung, ebenfalls gegen sogenannte Fake News vorgehen zu wollen. Ich rate zu mehr Ruhe und finde es falsch, dass professionelle Medien jetzt sozialen Medien helfen sollen, Fake News…

Weiterlesen

Obamas Kriegserklärung an die „Alternativen Medien“

Man mag zu „Alternativen Medien“ stehen wie man will, auch wenn öfter mal viel Blödsinn kursiert,  werden von diesen oft genug auch Tatsachen ans Licht gebracht. Fakten die der Mainstream nicht schreiben kann oder darf. Aus welchen Gründen auch immer. Am 13.10.2016 sagte Obama in Bezug auf die „Alternativen Medien“ etwas, was man für ein Land, das für Pressefreiheit steht, kaum für möglich halten würde. Jüngste Ereignisse können kein Zufall sein und sind möglicherweise Vorboten harter Zeiten. Vorab noch eine Meldung die fast unbemerkt blieb,  obwohl sich viele von uns…

Weiterlesen

Zensur auf Facebook: Sperren der Admins und Moderatoren von Seiten

Wurdest du auch schon einmal Opfer der FB-Zensur? In den vergangen 7 Tagen wurden wir (TTIP Aktionsbündnis Österreich) gleich 3x für das Hochladen von Videos gesperrt. Interessanterweise wurden diese Videos schon einmal hochgeladen, damals allerdings ohne jegliche Beanstandung. Bei den Videos handelte es sich um folgende drei: 1. Zika, 2. Dr. Daniele Ganser, Psychopathen regieren die Welt sowie die Rede von Kennedy in Verbindung mit einem Artikel betreffend Oliver Stone „Das Rätsel um den Tod des wohl glamourösesten Präsidenten der USA, John Fitzgerald „JFK“ Kennedy, dürfte nun gelöst sein“.  …

Weiterlesen

NPR von VIMEO zensuriert!

IN EIGENER SACHE! Leider wurde heute (11.04.2016 19:47 dem E-Mail zufolge) ohne jede Vorwarnung unser Kanal „Network Portal of Resistance“ ohne jegliche Vorwarnung stillgelegt. Offenbar waren bestimmte Videos die derzeit für viel Aufregung sorgen jemandem ein Dorn im Auge. FAKT ist das derzeit kein Video auf unserer Seite welches über Vimeo verlinkt wurde funktioniert. Wir versuchen so rasch als möglich eine Lösung zu finden. Bitte um Nachsicht! Dieser E-Mail nach, darf man scheinbar nur noch Katzenvideos und Homevideos hochladen!   Grad extra: https://www.youtube.com/watch?v=m6bZuwu3aO0

Weiterlesen

Vier Worte reichen: Nach Facebook-Posting kommt die Polizei

ZENSUR – neben dem Wort Flüchtling wohl jenes,  welches in letzter Zeit am meisten strapaziert wird. Kürzlich wurde in Deutschland inoffiziell ein „Zensurministerium“ errichtet welches die Aufgabe hat sogenannte „Hasspostings“ auf Facebook zu löschen. Wie weit die mediale Verquickung „Bertelsmann-Verlag“ mit „Die Zeit“ dem „Netz gegen Nazis“ über die Firma „Arvato“ und der „Amadeu Antonio Stiftung“ geht, wäre eine eigene Recherche wert. Es ist jedenfalls äußerst bedenklich das es hier tatsächlich gibt. Was ein „Hassposting“ als solches qualifiziert, darauf wollen wir hier gar nicht näher eingehen,  wohl aber  auf die …

Weiterlesen

Dokument: Facebook löscht Inhalte nach politischen Vorgaben

Gefällt mir nicht

Ein internes Dokument von Facebook belegt: Es gibt glasklare politische Vorgaben, nach denen Inhalte gelöscht werden müssen. Facebook arbeitet direkt mit den Regierungen zusammen. Die Türkei – auch sonst ein wichtiger Partner für Angela Merkel – zeigt am deutlichsten, wie effizient im Internet Zensur ausgeübt wird.   Facebook hat in Deutschland mit der Löschung von Inhalten begonnen. Der Chef des Unternehmens, Mark Zuckerberg, erklärte vergangene Woche, dass man ab sofort „schlechte Inhalte“ eliminieren werde. Zu diesem Zweck werden 200 Mitarbeiter tätig, die, angeleitet von der Bertelsmann-Tochter Arvato, auf Hinweise von…

Weiterlesen