USA am Scheideweg: Und wenn die Schockstrategie von Trump Erfolg hat?

An Donald Trump scheiden sich die Geister, doch wenig in der aktuellen Berichterstattung lässt sich als sachliche Kritik bezeichnen. RT Deutsch-Gastautor Dr. Otmar Pregetter wagt einen unaufgeregten Blick auf die Chancen und Risiken, welche die Präsidentschaft Trumps mit sich bringt. „Erst muß es zum totalen Offenbarungseid und zum Schock kommen. Erst dann kann man erfolgreich mit einem Neuaufbau beginnen“ (Franz Josef Strauss) In ihrem Bestseller Die Schock-Strategie skizziert Naomi Klein, wie man politische Macht gegen den Willen der Mehrheit durchsetzt, indem Schocks künstlich erzeugt oder Katastrophen ausgenutzt werden. Klein zieht Parallelen…

Weiterlesen

Apropos, wenn sich das „Schwache gemeindet“

Zum Thema Allgemeinwohl, das schon ein sehr altes ist… (mit verbindlichstem Dank an den „Seligen Grafen“ für die entsprechenden Bibelstellen!). Was will ich damit sagen? Dass die Idee des sozialen bzw. sozialistischen Zusammenlebens schon seit Menschen Gedenken existiert, auch zum Zeitpunkt seiner beginnenden Sesshaftigkeit, wozu sich viele unserer, einst generell nomadisch lebenden Vorfahren entschlossen hatten.   Einerseits öffnete diese „neue kollektive Lebensweise“ Türen für die wenigen, dafür umso skrupelloseren Machtbesessenen, andererseits inspirierte es zu Ideen und Konzepte eines friedvollen, gerechten Zusammenlebens nach heiligen Grundsätzen: Arbeitsteilung ist auch Güterteilung!!! (Apg 2:43-47…

Weiterlesen