CETA /TTIP – EU-Bürgerinitiativen – Politische Willkür der EU-Kommission!

Die Debatte wie man „CETA“ und „TTIP“ an den nationalen Parlamenten vorschwindeln kann ist ja nun nichts Neues. So ist der Beschluss, dass das bereits mit Kanada ausverhandelte „FREI“-Handelsabkommen „CETA“ nun tatsächlich an den nationalen Parlamenten vorbei in Kraft gesetzt werden soll. Auch die Europäische Bürgerinitiative wurde von der „EU“ kurzerhand abgelehnt. Dazu bedient man sich ihn üblicher Manier Winkelzügen die man alles andere als demokratisch nennen kann. Dass TTIP-Aktionsbündnis bemängelte dies mit Einreichen einer Petition vom 12. September 2014 beim „Deutschen Bundestag“. Die nachstehende Stellungnahme erreichte den Pendenten „Werner…

Mehr lesen