ZEIT-Journalisten werben für atomare Bewaffnung Deutschlands!

Die ZEIT-Mitarbeiter Peter Dausend und Michael Thumann suggerieren, eine atomare Aufrüstung Deutschlands ist unumgänglich, um den Frieden in Europa zu sichern. Einst galt, dass nie wieder Krieg von Deutschland ausgehen soll. Diese Zeiten scheinen längst vorbei zu sein. Zwei ZEIT-Journalisten legen den deutschen Regierenden sogar nahe, sich atomar auszurüsten – mit fatalen Folgen für den Frieden in Europa. „Braucht die EU die Bombe? – „Braucht die EU die Bombe?“ – diese Frage dient Peter Dausend und Michael Thumann, zwei ZEIT-Mitarbeitern, als Aufmacher eines Plädoyers für die nukleare Aufrüstung Deutschlands, das…

Mehr lesen

Das EU-Zentralkomitee verlautbart: Bekämpfung illegaler Hassrede im Internet

Brüssel, 31. Mai 2016 Die Kommission stellt heute zusammen mit Facebook, Twitter, YouTube und Microsoft (die „IT-Unternehmen“) einen Verhaltenskodex vor, der eine Reihe von Verpflichtungen zur Bekämpfung der Verbreitung von illegaler Online-Hetze in Europa enthält. Des Weiteren sollen die Auflagen für den Besitz von Waffen verschärft werden. So sollen auch Schreckschusswaffen angemeldet werden müssen. Menschen die Ihre Meinungen haben denken zu viel („Hasspostings“,wer beurteilt dass?) und wo kommen wir da hin, dass im Falle eine Aufstandes mit Schreckschusswaffen herumgefuchtelt wird, oder sich Mann und Frau abschreckend schützen können. Bitte nicht…

Mehr lesen