Bericht des Polnischen Botschafters in Washington 12. Januar 1939 – Dokument 1(6)

Der polnische Botschafter Jerzy Potocki beschreibt die Stimmung in den USA und wie Roosevelt mit geschickter Propaganda die Amerikaner auf einen Krieg vorbereitet und gleichzeitig von den Problemen in den USA ablenkt.   An den  Herrn Außenminister in Warschau Die Stimmung, die augenblicklich in den Vereinigten Staaten herrscht, zeichnet sich durch einen immer zunehmenden Haß gegen den Faschismus aus, besonders gegen die Person des Kanzlers Hitler und überhaupt gegen alles, was mit dem Nationalsozialismus zusammenhängt. Die Propaganda ist vor allem in jüdischen Händen, ihnen gehört fast 100 Prozent das Radio,…

Mehr lesen

Die Massenmörderliste von Britischer Krone bis Roosevelt

Massenmörder gab und gibt es viele noch heute,  ob im Krieg mit Bomben oder mit Handelskriegen. Es lohnt sich doch mal einen kritischen Blick darauf zu werfen, denn man hört immer nur von einem. Wider dem Vergessen das es da noch jede Menge anderer Massenmörder gab und gibt. Das Massenmorden reduziert sich bei uns auf Hitler und auf „kommunistische Tyrannen“. Mehr haben wir nicht drauf! Foto: Auch Pol Pot war ein Massenmörder. „Mao Zedong, ein Massenmörder.“ Das hat mich vom „Brennerova-ren“ enttäuscht. Wieder einmal die typischen Worte aus der Westlichen…

Mehr lesen