Schriftsteller Peter Schneider: „Man muss nicht wissen wie der Krieg begann“.

Während die deutschen Tornados Luftaufklärung für Al-Qaida betreiben, stellten sich vergangenen Mittwoch an die 300 Schriftsteller, Politiker und Intellektuelle vor die russische Botschaft um gegen die „Kriegsverbrechen“ Putins und Assads zu protestieren.  Verlogene Mainstreampropaganda gepaart mit  politisch folgsamen Akteuren. Sie beten vereint ihr Mantra:  „Putin und Assad sind das personifizierte Böse“. Das ist eine  weitere Fußnote der verlogenen westlichen Wertegesellschaft. Vollkommen unreflektiert wiederholen diese die Mainstreamlügen als absolute Wahrheit.  Als ob es in Syrien jemals um den Schutz von Menschenleben ging. Man demonstriert gegen Putin, aber nicht gegen den Waffenlieferanten…

Weiterlesen

Sehr geehrter Herr Präsident Putin und Bürger Russlands,

als Mitglieder der realitätsbezogenen globalen Gesellschaft möchten wir unsere Anerkennung und Unterstützung für die Entscheidung der Russischen Föderation zur humanitären und militärischen Hilfe für Syrien, seiner Streitkräfte und seinem demokratisch gewählten Führer, Präsident Bashar al-Assad, in ihrem Kampf gegen die von den USA unterstützten internationalen Terroristen, zum Ausdruck bringen. Zwei Briefe zum unterzeichnen wurden in 20 Sprachen übersetzt. Der Brief kann mit unterschrieben werden.   Sehr geehrter Herr Präsident Putin und Bürger Russlands, wir möchten uns hiermit für das Verhalten unserer Regierungen und Medien entschuldigen. Die westlichen Nationen, angeführt durch…

Weiterlesen

Himmlische Politik gegen bösen Putin!

Wenn Pastoren (Pfarrer) meinen Politik machen zu müssen, indem sie eine unsägliche Hetze gegen Putin und Russland in einem Pfarrbrief veröffentlichen ist das eine Sache. Das implizieren, Putin (Russland) sei an allem Schuld und den „Russlanddeutschen“ und anderen ein schlechtes Gewissen einzureden, eine andere. Geschehen anno Domini Ostern 2016. Nach dem lesen dieses Briefes bleibt nur zu sagen: “Pastor bleib bei deinem Gebetsbuch“.    Liebe »Rußlanddeutsche« oder »Spätaussiedler«, ich leite hiermit den Brief meines Kollegen Pfarrer G. Gauß aus Aulendorf an Sie weiter, weil er mir aus der Seele spricht…

Weiterlesen

Geopolitisches Erdbeben: US-Imperium im Todeskampf

  Der gescheiterte Staatsstreich in der Türkei hat ein geopolitisches Erdbeben ausgelöst. Die wahren Hintergründe und die daraus resultierenden Konsequenzen werden von den westlichen Medien ganz gezielt verschwiegen oder verschleiert. Für das amerikanische Imperium steht ab jetzt viel auf dem Spiel.   Wer heute noch glaubt, dass der sogenannte «Arabische Frühling» aus heiterem Himmel kam und den Völkern im Nahen Osten Demokratie, Freiheit und Wohlstand bringen sollte, glaubt wahrscheinlich auch an den Osterhasen. Der «Arabische Frühling» wurde in Wahrheit von äußeren Kräften inszeniert und sollte die Region destabilisieren und vor…

Weiterlesen

Merkel erklärt Russland zum Rivalen von Deutschland

  Die neue Militärdoktrin sieht Russland nicht mehr als Partner, sondern als Rivalen. Moskau ist empört und bezichtigt Bundeskanzlerin Merkel, der US-Regierung hörig zu sein. Die Doktrin, die im neuen Weißbuch dargelegt wird, dürfte in Deutschland vor allem das Internet zum Kampfplatz werden lassen.   Das Verhältnis zwischen Deutschland und Russland treibt weiter in Richtung Zerrüttung. Anlass für die neueste Verstimmung ist das in Kürze erscheinende Weißbuch der Bundeswehr, also die neue Militär-Doktrin Deutschlands. Die russischen Geheimdienste haben das Papier offenbar bereits eingehend studiert – und senden noch vor der Veröffentlichung…

Weiterlesen

Ukraine: Eine Niederlage für Putin oder die Läuse in Poroschenko‘s Pelz!

„Eine 35-jährige ukrainische Soldatin hat den großen Wladimir Putin besiegt. An ihr wollte der russische Präsident ein weiteres Exempel statuieren“. So die „Deutsche Welle“und weiter: „Die Freilassung der ukrainischen Kampfpilotin Nadija Sawtschenko ist eine Niederlage für den russischen Präsidenten Wladimir Putin, kommentiert Florian Kellermann. In russischer Haft ist sie zu einer Heldin für ihr Land geworden. Dort, in der Ukraine, will sie nun für eine gerechtere, ehrlichere Politik streiten, kündigte Sawtschenko an. Das macht vielen Ukrainern Hoffnung.“ So die gewohnte antirussische Propaganda der westlichen Medien. Während ihrer ersten Pressekonferenz nach…

Weiterlesen

Exil für Böhmermann in Russland

Offener Brief an Wladimir Wladimirowitsch Putin! An den Präsidenten der Russischen Föderation Sehr geehrter Herr Putin, als im Juli 2013 der vom US-Geheimdienst bedrängte und bedrohte Edward Snowdon politisches Asyl in der Russischen Föderation beantragte, war Ihr Land so großzügig dem Whistleblower – dem Mann, dem wir bis heute wunderbare, demokratische Einblicke in staatliche Akten verdanken – Asyl zu gewähren. Fraglos haben Sie, hat sich Russland mit diesem Schritt gegen die USA gewandt. Das ist selbst für ein großes Land wie das Ihre nicht einfach. Was mit denen geschieht, die…

Weiterlesen

Putins Antwort auf die Panama Papers

Russland gibt Dokumente der Geheim-Archive zwischen 1930 und 1989 frei. Panama Papers erhielt sofort eine passende russische Antwort. Die Journalisten die die Panama Papers veröffentlichten, die erhalten Zuschüsse von der Soros-Stiftung und der MacArthur Foundation, ihre Besitzer und andere interessierte Parteien dachten, dass sie an einer Jagd auf das Tier (Anmerkung der Redaktion der russische Bär) alle mitnehmen. Gut gut. Dieses Mal wurden sie dazu gebracht Tischtennis zu spielen, und sie haben es nicht einmal bemerkt. So naiv sind sie … Sie die die Dokumente von rund 80 Ländern verstreuen um mit Hilfe von 400…

Weiterlesen

WikiLeaks: „Die USA haben den Panama Papers-Skandal finanziert, Ziel sind Russland und Putin“

WikiLeaks-Vertreter haben erklärt, dass der Skandal um die Veröffentlichung der „Panama Papers“ von den USA finanziert worden sei. Das Dokumentenleck in der Firma „Mossack Fonseca“, welches die Beteiligung vieler Spitzenpolitiker an illegalen Offshore-Machenschaften offengelegt hat, sei eine Informationsoffensive gegen Russland und Wladimir Putin persönlich, so eine Erklärung auf dem WikiLeaks-Portal und via Twitter. Die internationale Internetplattform „WikiLeaks“, auf der spektakuläre Enthüllungen veröffentlicht werden, teilte per Twitter mit, dass der Skandal um die Papiere der panamaischen Anwaltskanzlei „Mossack Fonseca“ von dem US-amerikanischen Berichterstattungszentrum für Organisierte Kriminalität und Korruption (OCCRP) organisiert, sowie…

Weiterlesen

Vier Politiker und vier Gründe für den politischen Abschuss

Es sind natürlich mehr als nur diese vier Politiker!  Wir müssen uns allerdings zum größten Offshore Leak der Geschichte einige wichtige Fragen zu diesen stellen,  da diese derzeit die Medien beherrschen. 2662.4 Gigabite (2,6 Terrabyte) Datenvolumen mit über 11 Millionen Dokumenten sind  ja nicht unbedingt eine Kleinigkeit und diese vier sind zentrale Figuren in der Berichterstattung. Wer kommt wie, wann und offenbar auch unbemerkt an diese Daten ran. Warum wurden diese Daten ausgerechnet einer deutschen Zeitung und von wem zugespielt. Wie und wo wurden diese Daten übergeben. Wie seriös kann…

Weiterlesen