Kurz, der 3-Wörter-Kanzler: Migranten, Migranten, Migranten!

Die Wahl ist vorbei, das Ergebnis haben wir zur Kenntnis genommen. Das verbietet nicht, dass man(N)/frau sich Gedanken zu diesem inszenierten Hype um einen Wunderwuzzi macht, der keinen einzigen Tag „da draußen“, wo die echten Menschen leben, arbeitete, der über keinen Beruf verfügt, keine Berufsausbildung hat… und der den Menschen mit seiner Kritik an der Integration grosse Denkleistungen im Wahlkampf…

Weiter lesen