Warum alles kontrollieren „müssen“?

Wenn die gesunde, natürliche Selbstkontrolle ausufert… Den Kontrollzwang erleben wir nicht nur oft in innerfamiliären Beziehungskonstellationen, sondern auch deutlich im gesellschaftspolitischen Beziehungsgeflecht. Der Text ist angereichert durch Aphorismen eines Albert Einsteins (unter A.E.). Eine Kontrolle in Maßen über das eigene Tun ist unerlässlich für eine Kultur des Zusammenlebens und der Arbeitsteilung, es ist die friedfertige, vernunftbetonte Kraft für das soziale Gefüge. Die „Abkehr“ vom Raubtier. Die Eigenkontrolle steht ebenso für die Bereitschaft, sich im kulturellen Umfeld orientieren und anpassen zu wollen. Darüber hinaus aber, die Kontrolle über sein Umfeld zu…

Mehr lesen

Misstrauensvotum des Volkes..

…am Beispiel Hessen. Das Misstrauensvotum des Volkes ist längst ausgesprochen. Nur 30% Wahlbeteiligung bei 70% Nichtwählern bei den Hessischen Kommunalwahlen zeigt deutlich die Ablehnung der Parteienlandschaft durch das Volk. Bei unter 25% jeweils für CDU oder SPD macht das also umgerechnet, dass diese Parteien von jeweils nur 7,5% aller Wahlberechtigten gewählt wurden. 92,5% aller Wahlberechtigten in Hessen lehnt sie also jeweils ab oder 85% lehnen beide ab! Das bedeutet aber auch nur weit unter 5% aller Wahlberechtigter jeweils für AfD, Grüne oder Linke! Es wird Zeit für etwas völlig neues, mit…

Mehr lesen