Die berühmte Rede CHÉS vor der UNO 1964 ist aktueller den je!

Wortlaut der stark verkürzten Rede von Ernesto (Ché) Guevara vom 11. Dezember 1964 die Ché vor der UNO-Vollversammlung hielt.  Im Video hervorgehoben die imperiale Macht der USA die damals wie heute, bestimmt wird durch Krieg, Mord und Erpressung. Eine Macht die nur eine neben sich toleriert: „Sich selbst“. Aber eine Macht die sich aufzulösen beginnt. Anschließend die gesamte Rede im…

Weiter lesen

Sozialistische Staaten, die Widerstand leisten und kapitalistische Globalisierung

Diego Fusaro: Teil 8 Gerade erleben wir in Venezuela eine weitere sogenannte „farbige Revolution“. Dazu passend erläutert der italienische Philosoph Diego Fusaro die Hintergründe selbiger und das linienuntreue Staaten einfach nicht akzeptabel sind.  Präsident Donald Trump kann nicht regieren wie er möchte und wird derzeit (siehe Russland) ebenfalls auf Linie gebracht.   Sprecher: Diego Fusaro aus Turin, teilen sie die…

Weiter lesen

Kuba, Ukraine und wie man einen Krieg provoziert

Im Mainstream wird seit dem Ausbruch der Ukrainekrise Russland und im Besonderen Präsident Putin verbal nieder gemacht und angegriffen. Er wird als dumm,  unberechenbar, Diktator, schwulenfeindlich und was einem sonst noch so negatives einfällt, hingestellt. Er wird regelrecht dämonisiert. Wir wollen die jetzige  Krise in Europa der Kubakrise gegenüber stellen. Die Fakten wurden auf das Nötigste begrenzt und sind daher…

Weiter lesen

Fidel Castro: El hermano Obama – Der Bruder Obama

Das „OFFIZIELLE ORGAN DES ZENTRALKOMITEES DER KOMMUNISTISCHEN PARTEI KUBAS“ veröffentlichte am 28. März 2016 einen Brief Fidel Castro’s an das kubanische Volk, dessen Wort in Kuba noch immer Gewicht hat. Der wie wir später an den Schlagzeilen sehen werden vom deutschsprachigen „Mainstream“ unreflektiert regelrecht ZERRISSEN wird. Die Lügenpresse verabsäumte es vermutlich bewusst einen Link auf Originalquelle zu stetzen. Dort liest…

Weiter lesen