Nationalismus gegen zentrale Gewalt

  Aus gegebenen Anlässen ins Land der Tierquälerei geschaut, Ole! Ein hoch geschätzter, profunder Leser und auch Kritiker meiner Aussendungen graduierte mich zum „politischen Tantalos“ (Tantalus). Eine Ehre oder Lehre?   Was läuft ab in Spanien für den „Otto Normalzuschauer“ und begeisterten „Österreich“– und „Heute“-Leser. „Klar, die blöden Katalanen, was glauben’s denn? Richtig, der König muss hart durchgreifen. Endlich wieder…

Weiter lesen

Österreichs Kanzler stellt sich hinter Soros, auch das noch!

Man kann nur hoffen das Kerns „inniges Verhältnis“ zu Soros  nicht zu einer verhängnisvollen Affäre wird. Dass George Soros wo er kann, politisch mitmischt ist kein Geheimnis. Seine Interessen sind breit gefächert, unterm Strich geht es  am Ende um Geopolitik und den schnöden Mammon. Ob Ukraine oder aktuell Katalonien, überall finanziert er „Meinung“ zu seinem Vorteil und zum Nachteil der…

Weiter lesen

Szenen eines undemokratisch, gewalttätigen spanisch-katalanischen Scheidungsdramas

Die Europäische Demokratie zeigt am Beispiel des heutigen Referendums zur Unabhängigkeit Kataloniens seine wahre hässliche Fratze. Wie Videos belegen geht die spanische paramilitärische „Guardia Civil“ mit beispielloser Gewalt vor um die Katalanischen Bürger davon abzuhalten ihr „demokratisches“ Wahlrecht (Abstimmungsrecht) auszuüben.   Völkerrecht hin oder her, Katalonien könnte sich für Spanien und für die Europäische Union zu einer veritablen Krise auswachsen.…

Weiter lesen