„Fake News“ – Zensur oder der Krimi um eine Impfstudie!

Eine neue brisante Studie welche am 21.11.2016 auf der wissenschaftlichen Plattform Frontiers online gestellt wurde,  die Impfstoffe mit Autismus und anderen neurologischen Problemen verknüpft, wurde in 4 Tagen 80.000 Mal aufgerufen und bereits nach 7 Tagen wieder von der Plattform gelöscht. Seitdem entbrannte eine regelrechte Schlacht um diese Studie und deren „Zensur“. Diese Studie und wie man damit umgeht,  erinnert frappant an die Lancet-Studie 1998 von Prof. John Walker-Smith und den CO- Autor der Studie Dr. Andrew Wakefield die ebenfalls Autismus in Verbindung mit Impfungen feststellten. Hier wurde nicht nur…

Mehr lesen

Impfen: 27 Gründe um genau zu überlegen ob du das deinen Kindern antun willst!

Nachdem ein Kind in Berlin im Februar 2015 an Masern gestorben ist, was sehr zu bedauern ist, setzte eine Medienkampagne ein, die intensive Angst vor Masern verbreitete. Im gleichen Text wurde die Diffamierung jeglichen Impfwiderstandes, Unverständnis für nicht impfende Personen dieser Gesellschaft und Hetze gegen Heilpraktiker, Ärzte und Eltern betrieben, die sich dieser Forderung nicht anschließen. Der Gipfel dieser vielen Artikel (sowohl in Spiegel online, SZ, besonders schlimm ein Leitartikel in der „Zeit“ und auch in vielen Lokalblättern) ist die völlige Verharmlosung der Impfspritzen, was anscheinend jegliche Nachvollziehbarkeit von impfkritischen…

Mehr lesen