Professor zwingt Google in die Knie

  Google und Facebook haben dem kanadischen Psychologie-Professor und kämpferischen Gender-Kritiker Jordan Peterson unvermittelt das Google- und YouTube-Konto gesperrt. Doch Hunderttausende nahmen Partei für den Professor, was bei Google zu einem Umdenken führte.   Begonnen hatte es mit seiner Kritik auf seinem YouTube- Kanal an einem Gesetzentwurf, welcher Gender-Begriffe zu einem Menschenrecht und den Widerspruch dazu zur Hassrede und damit…

Weiter lesen

Das Meinungsimperium des Milliardenspekulanten George Soros und die Zensur

Nicht „BILD dir deine Meinung“, sondern „Soros bildet Meinung“ wäre wohl die passendere Definition dessen, was im Moment von Facebook, Google und den neoliberalen Staaten als Kampf gegen „Fake News“ bezeichnet wird. In Wahrheit aber ist es ein Kampf GEGEN Wahrheit und Meinungsfreiheit. Die Fäden im Hintergrund ziehen andere wie George Soros mit seinem weltweiten, mächtigen Medien- und Universitäten-Netzwerk. Soros…

Weiter lesen

Tagesspiegel erhält 250.000 Euro von Google – und bedankt sich mit positiver Berichterstattung?

Neben dem „Lügenpresse“-Vorwurf haben deutsche Medien – sofern nicht mit den Milliarden aus Zwangsgebühren ausgestattet – auch mit Finanzierungsproblemen zu kämpfen. Während der Verkauf gedruckter Zeitungen immer mehr zurückgeht, erlauben die Online-Angebote in den meisten Fällen noch keine Monetarisierung. Da kommen für den Tagesspiegel und einige andere deutsche Medien die Millionen von Google gerade recht . Im Gegenzug scheint man…

Weiter lesen