Kaiser Willhelm II. – Der feindliche und der neutrale Gerichtshof 1/1

Als die Forderung der Entente, daß ich und die deutschen Heerführer ihr zur Aburteilung vor ihren Gerichten ausgeliefert würden, bekannt geworden war, habe ich sofort erwogen, ob ich, ehe das deutsche Volk und die deutsche Regierung sich zu diesem Ansinnen geäußert hätten, durch eine Selbststellung meinem Vaterlande nutzen könnte.   Es war mir klar, daß nach der Absicht der Entente…

Weiter lesen