Soros’ öffentlicher Angriff gegen Deutschland und Europa – der „no-return-point?

Während Soros, Guru, Initiator, Financier fast aller Regime-Changes der letzten 20 Jahre in anderen Ländern als persona non grada gilt, zur Verhaftung ausgeschrieben ist, seine Organisationen verboten werden, etabliert er unter den Augen der Bundesregierung das entscheidende Instrument zur Vernichtung der Verfassungs- und Rechtsordnung in Deutschland. Ende 2016 wurde in Berlin die s.g. „Gesellschaft für Freiheitsrechte“ (GFF) mit Hilfe der Soros-eigenen ‘Open-Society-Foundation’ (OSF) mittels einer 25.000 $ – Spende ins Leben gerufen. Zu den Gründern zählen U. Buermeyer (Strafrichter am LG Berlin) und N. Markard (Profn. Uni Hamburg f. öff….

Weiterlesen

Rothschild, Soros & Co.: Superreiche warnen uns vor dem Crash

Stellen Sie sich vor, die Besitzer großer Tabakkonzerne treten vor die Mikrofone und warnen mit besorgter Miene vor den Langzeitfolgen von Zigarettenkonsum. Und stellen Sie sich vor, es seien dieselben Konzernbosse, die vor einigen Jahrzehnten noch Ärzte dafür bezahlten, die Unbedenklichkeit des Rauchens zu attestieren. Klingt absurd? Ist aber in anderen Bereichen ganz normal, in der Finanzbranche zum Beispiel: Hier treten immer häufiger diverse Großhändler der Schuldgelddroge vor die Mikrofone und warnen uns vor dem Krankheits-Endstadium, wenn wir mit der Geld-Abhängigkeit so weitermachen wie bisher. Aktuell sind es vor allem…

Weiterlesen

Finanzhai George Soros: Die Welt ist seine Playstation!

Selten ist er in den Schlagzeilen der ungarische  „Menschenfreund“ (Philanthrop) wie er sich selbst gerne bezeichnet. Sein Interesse dürfte jedoch weniger den Menschen selbst, als dem Vermehren seines und des Reichtums seiner Clique, gelten.  Bekannt wurde er durch seine Wette 1992, bei der er auf die Abwertung des britischen Pfunds wettete und damit um eine Milliarde Dollar reicher wurde. Er zerstörte damit den Mythos der britischen Zentralbank. Auch der Brexit bescherte ihm jede Menge Heu. George Soros* mischt sich nur allzu gerne in fremde staatliche Angelegenheiten, sprich Politik ein.  Seine…

Weiterlesen

Soros-Leak: Hackergruppe DC Leaks veröffentlicht 2.500 Dokumente

Die Hacker-Gruppe DC Leaks hat Hunderte von internen Dokumenten aus mehreren Abteilungen der Gruppen des US-Milliardärs George Soros veröffentlicht, insbesondere aus den Stiftungen der Open Society Foundations. Obwohl sich die Hackergruppe DC Leaks öffentlich zu dem Leak bekennt, machen US-Sicherheitsexperten jedoch russische Hacker für den Vorgang verantwortlich.   Somebody hacked Soros. His critics will be busy today. This doc alone shows Soros’s anti-Israel network | https://t.co/xZ9TFslK0o — Mike Doran (@Doranimated) 14. August 2016   Die Dateien sind in Kategorien wie beispielsweise geografische Regionen, die Weltbank und dem Büro des Präsidenten…

Weiterlesen