Glyphosat – Abstimmung bis das Ergebnis EU-konform ist

Heute sollten die EU-Mitgliedsstaaten über die Wiederzulassung von Glyphosat abstimmen. Bei den Verhandlungen in Brüssel wurde jedoch klar: Es wird erneut keine qualifizierte Mehrheit für die Wiederzulassung geben. Daraufhin wurde die Abstimmung nochmals vertagt, wie es aus EU-Kreisen und in ersten Medienberichten heißt. Das Umweltinstitut wertet dieses Ergebnis als Erfolg und fordert die EU-Kommission auf, ihre Verzögerungstaktik aufzugeben und Glyphosat…

Weiter lesen

Geleakte E-Mail zeigt Zerwürfnis zwischen USA und EU bei TTIP

Während die EU und die Vereinigten Staaten weiter im Geheimen über das umstrittene Freihandelsabkommen TTIP beraten, zeigt eine E-Mail, die EU-Landwirtschaftskommissar Phil Hogan an die EU-Botschafter der Mitgliedsstaaten verschickte, wie es hinter den Kulissen zugeht. Die US-Zeitung Politico hat das Schreiben nun veröffentlicht. Eine E-Mail, die vom EU-Landwirtschaftskommissariat an die EU-Botschafter der 28 Mitgliedsstaaten versendet wurde, legt nahe, dass die…

Weiter lesen

Der K(r)ampf mit dem Auslaufmodell der staatlich ungeliebten Familie

Die traditionelle Familie hat ausgedient, steht sozusagen zum Abschuss bereit und das nicht nur erst seit gestern. Mit der Industrialisierung und dem Beginn der Emanzipation wandelte sich das Bild der Familie dramatisch. Keine Frage die Gleichberechtigung der Frau war eine längst überfällige Angelegenheit. Doch was es für die Familie bedeutete wird erst in den letzten Jahren immer offensichtlicher. Und Kinder…

Weiter lesen

Bundespräsident Alexander van der Bellen neuer Statthalter der „Europäischen Union“!?

Der frisch designierte österreichische Bundespräsident mag zwar optisch recht sympathisch erscheinen und erinnert an einen Kuschelbären. Doch wer so eng und scheinbar kompromisslos mit der Europäischen Union kuschelt ist wohl dann doch eher der Wolf im Bärenpelz. Während praktisch ganz Europa, zumindest das aufgeklärte, der EU mittlerweile den Stinkefinger zeigt, hat der Mann Ideen dass es einem die Haare aufstellen…

Weiter lesen

Deutschland, Merkel und TTIP

Das Freihandelsabkommen im Lichte verfehlter Osteuropa-Politik. Mit dem Leak wichtiger TTIP-Verhandlungsdokumente ist Greenpeace vorgestern ein Coup gelungen. Doch trotz der Enthüllungen geben sich Regierungsvertreter, allen voran die Kanzlerin, unbeindruckt und reden dem Freihandelsabkommen weiter das Wort. Um zu verstehen, warum es für die transatlantischen Eliten keine Alternative zu TTIP gibt, kann ein Blick auf die verfehlte Eurasien-Politik der EU helfen.…

Weiter lesen

Václav Klaus erklärt den Lissabon-Vertrag

„Dieser Beitrag stammt aus dem Jahr 2009 hat an Aktualität jedoch nicht verloren. Im Gegenteil(RD). Mittlerweile offenbart sich mehr den je was die „Europäische Union“ ist. Tag für Tag bin ich überrascht, wie viele Leute mich fragen, was der Vertrag von Lissabon ist und wie viele von ihnen eingestehen, dass sie nicht mal ein paar einfache Worte zu ihren Kindern…

Weiter lesen

Juncker warnte vor „kontinentaler Krise“ wegen Referendum zur Ukraine

Das Zentralkomitee der Europäischen Union beschloss in geheimer Sitzung zu Brüssel ab Veröffentlichung des Beschlusses im „Amtsblatt der Europäischen Union“ sämtliche Volksbefragungen zu Europa Themen zu verbieten…. So oder ähnlich könnte den Europäischen Bürgern demnächst das nächste Instrument sogenannter Demokratie entrissen werden. Nach dem Abstimmungsergebnis in den Niederlanden bei dem sich die Bürger mehrheitlich gegen das Assoziierungsabkommen der EU mit…

Weiter lesen

Terror für die „Vereinigten Staaten von Europa“

„Unser demokratisches Zeitalter ist ein klägliches Zwischenspiel zwischen zwei großen aristokratischen Epochen: Der feudalen Aristokratie des Schwertes und der sozialen Aristokratie des Geistes. Die Feudalaristokratie ist im Verfall. –Die Geistesaristokratie im Werden. Die Zwischenzeit nennt sich demokratisch wird aber in Wahrheit beherrscht von der Pseudo-Aristokratie des Geldes.“ Die Flagge der Paneuropa Union 1923 gegründet – – „Man stelle sich Folgendes…

Weiter lesen

Die Weltordnung, für die die deutschen Eliten sich entschieden haben

Betrachtet man die Gleichförmigkeit, mit der heute die Auslandsberichterstattung in den deutschen Medien betrieben wird, so gewinnt man den Eindruck, dass die deutschen Eliten fest entschlossen sind, eine bestimmte außenpolitische Grundsatzentscheidung durchzusetzen. Es geht um eine zweite Westorientierung nicht nur Deutschlands, sondern der EU als Ganzes. TTIP soll dazu dienen, die USA und die EU nicht nur militärisch, sondern auch…

Weiter lesen

Geopolitik Ausverkauf der Werte: Angela Merkel demontiert die EU

Der Flüchtlingsgipfel war ein Tiefpunkt der Diplomatie in Europa. Angela Merkel brüskierte alle Staaten und sprach danach von einem Durchbruch. Asylrecht und Pressefreiheit sollen geopfert werden. Der Krieg in Syrien wurde als zentrale Flucht-Ursache nicht einmal erwähnt. Europa steht vor einer Konvergenz der ganz neuen Art: Der Kriegs- und Polizeistaat im Stile Erdogans wird zum Modell, nach dem sich die…

Weiter lesen
1 2 3