Die Zwangsbeglücker haben es versaut – Cameron zurückgetreten!

Als Konsequenz auf den EU-Austritt Großbritanniens am heutigen Tag, trat David Cameron  gerade eben (09:25) zurück und zieht die Konsequenzen aus seiner verlorenen „Schlacht“. „Wenn die Banane grade wär‘, dann wäre sie ein Europäer.“ Zugegeben, ein ziemlicher Knittelvers, reim dich, oder ich fress dich – aber philosophisch angehaucht. Brauchen wir mehr Europa? Das fragt ein Europäer, der als Deutscher in Paris lebt, mehrere Monate des Jahres in den Niederlanden verbringt, dessen Tochter und Enkel in Österreich leben und der seine Mutter in Deutschland regelmäßig besucht. Ein Europäer, der sich freute, dass…

Mehr lesen

Die Brexit-Kampagne – Irreführung im Namen der Finanzindustrie

Seit Wochen bestimmt der mögliche Austritt Großbritanniens aus der EU die europäische Medien-Landschaft. Politik und Medien entwerfen immer neue Schreckensszenarien und warnen davor, dass die Entscheidung für einen Brexit das Schicksal Europas besiegeln könnte. Der Mord an der britischen Labour-Abgeordneten und EU-Befürworterin Jo Cox zeigt, wie aufgeheizt die Stimmung ist. von Ernst Wolff Dabei handelt es sich bei der Brexit-Debatte um nichts anderes als eine im Interesse der Finanzindustrie inszenierte Täuschungskampagne. Ihr Ziel ist es, die Wut der arbeitenden Bevölkerung zu kanalisieren, den Menschen fälschlicherweise ein demokratisches Mitspracherecht in wichtigen…

Mehr lesen

Vier Politiker und vier Gründe für den politischen Abschuss

Es sind natürlich mehr als nur diese vier Politiker!  Wir müssen uns allerdings zum größten Offshore Leak der Geschichte einige wichtige Fragen zu diesen stellen,  da diese derzeit die Medien beherrschen. 2662.4 Gigabite (2,6 Terrabyte) Datenvolumen mit über 11 Millionen Dokumenten sind  ja nicht unbedingt eine Kleinigkeit und diese vier sind zentrale Figuren in der Berichterstattung. Wer kommt wie, wann und offenbar auch unbemerkt an diese Daten ran. Warum wurden diese Daten ausgerechnet einer deutschen Zeitung und von wem zugespielt. Wie und wo wurden diese Daten übergeben. Wie seriös kann…

Mehr lesen