BASF und Bayer und das verdammte Gift am Acker

  Diese beiden Firmen und damit deren Konzernchefs Kurt Bock (BASF) und Werner Baumann (Bayer) scheinen sich an ihre nicht sehr rühmliche Vergangenheit ihrer Firmen in der I.G. Farbenindustrie AG zu erinnern. Diese wurde 1952 von der Alliierten Hohen Kommission zersplittert.   Daraus gingen unter anderem auch die beiden oben genannten Firmen hervor die mitverantwortlich an den Gräueln des Zweiten…

Weiter lesen

Monsanto bricht vor Fusion mit Bayer der Gewinn weg

Endlich einmal eine „GUTE NACHRICHT“! Ein Preisverfall beim Unkrautvernichter Glyphosat setzt dem US-Saatgutriesen Monsanto vor der Übernahme durch Bayer schwer zu. Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2015/16 brach der Nettogewinn um rund 42 Prozent auf 1,3 Milliarden Dollar ein, wie der Konzern mitteilte. Der Umsatz sank binnen Jahresfrist um zehn Prozent auf 13,5 Milliarden. Die WENIGER GUTE – SUPER WEEEDS in USA…

Weiter lesen

37 Millionen BIENEN nach Pestizidbehandlung tot

Dies ist ein Beispiel wie GVO die Entvölkerung voran treibt. Millionen von Bienen sind, nachdem vor wenigen Wochen in Ontario (Kanada) GVO – Mais gepflanzt und mit Pestiziden behandelt wurden, einfach tot umgefallen. Der lokale Imker, Dave Schuit , der Honig in Elmwood mit seinen 600 Bienenstöcken produziert, verlor etwa 37 Millionen Bienen.     „Sobald der Mais gepflanzt wurde begannen unsere…

Weiter lesen