WTC7: Feuer oder Sprengung?

Lade Karte ...


Termin eingereicht von:
NPR

Datum/Zeit
28.11.2017
16:30 - 18:30

Veranstaltungsort
Kino Babylon
Rosa-Luxemburg-Str. 30
Berlin - Deutschland

Kategorien


Die Terroranschläge vom 11. September 2001 (911) haben den so genannten „Krieg gegen den Terror“ ausgelöst, der auch unter Präsident Trump fortgeführt wird.

Die Rahmenerzählung „Krieg gegen den Terror“ wird immer wieder präsentiert, um illegale Angriffskriege zu begründen, um die Militärausgaben zu erhöhen und den Überwachungsstaat auszubauen.

Daher muss die Friedensbewegung 16 Jahre nach 911 den Beginn des so genannten“Krieges gegen den Terror“ nochmals genau unter die Lupe nehmen.

Vor allem der Einsturz von WTC7, das nicht durch ein Flugzeug getroffen wurde, steht im Fokus der Aufmerksamkeit. Stürzte es wegen Feuer oder wegen Sprengung ein?

Der Vortrag präsentiert die neusten Forschungsresultate zu dieser brisanten Frage und zeigt auch die Hürden, mit denen die 911-Forschung konfrontiert ist.

Am 28. November 2017
Um 16:30 Uhr und 20:00 Uhr
Im Kino Babylon Berlin – Rosa-Luxemburg-Straße 30, 10178 Berlin
Ticketpreis: 20,00 €

https://www.facebook.com/events/719764531559314/

Teile mit ANDEREN die ANDERE Seite der Medaille:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Verwandte Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar