Europa-Parlament kurz vor Skandal um CETA

Völlig außerhalb jedes parlamentarischen Prozesses soll CETA durchgepeitscht werden und bereits im Dezember (14.) im Plenum beschlossen werden ohne dass relevante Ausschüsse dazu Stellung nehmen können. Was in unserem einzigen direkt gewählten Gremium der EU passiert, ist schockierend. Was in unserem einzigen direkt-gewählten Gremium der EU passiert, ist schockierend. Hier steht warum! Von Yannick Jadot, MEP, Vize-Vorsitzender des Ausschusses für…

Weiter lesen

Obama verzichtet auf Durchsetzung des Handelsabkommens „TPP“, warnt aber Trump

Das Transpazifische Freihandelsabkommen TPP, ein Herzstück der Agenda von Obama, das neben den Wirtschaftsmächten USA und Japan noch weitere 9 Staaten umfasst, wurde schon vor der Wahl Trumps im Kongress boykottiert. Nun versetzt Trump diesem Abkommen den endgültigen Todesstoß. Er kündigt an dieses Abkommen gleich am ersten Tag seines Amtsantritts den Ausstieg aus TPP zu veranlassen.   Das geplante Zwölf-Länder-Abkommen*…

Weiter lesen

CETA: Das Recht geht vom Volke aus. Holen wir es uns zurück!

CETA schreibt ein weiteres Kapitel über das Demokratieverständnis der „Europäischen Union“. Nein,  eigentlich schreiben es die EU-Bonzen und ihre willfährigen oder gar erpressten Vertreter der EU-NATIONEN!?. Ein weiteres untrügliches Zeichen dafür, dass die „EU“ keine Union, sondern höchstes eine „Koalition der Willigen“ nach US-Vorbild ist. So nach dem Motto „Wer nicht für die EU ist, ist gegen sie“. Ist man…

Weiter lesen

UN – Rechtsexperte warnt vor CETA-Unterzeichnung und Ratifizierung!

Ein auf der UN Homepage aufgetauchtes Dokument ist Sprengstoff gegen CETA und TTIP.   Viele Experten und NGOs warnen schon lange und werden nicht gehört, aber auch der UN Rechtsexperte und Sachverständige Alfred de Zayas kommt zum Schluss,  dass diese Abkommen inkompatibel mit dem Gesetz, der Demokratie und Menschenrechte sind.  Dass die europäischen US-Vasallen davon keine Kenntnis haben ist unwahrscheinlich. Das…

Weiter lesen

CETA/Wallonie – SKANDAL: Kanada hängt nicht am Investorenschutz – trotzdem besteht die EU darauf?!

Entgegen allen öffentlichen Bekundungen, kann man aus diversen Dokumenten stringent schließen, dass Kanada ohne großes Tamtam auf den Investorenschutz verzichtet hätte. Dies widerspricht zur Gänze dem Media_Spin der RWMM (right_wing_mainstream_media)und der öffentlich_rechtlichen TV-Radio_Anstalten. Da gerade der Investorenschutz (ISDS/ICS) bei vielen Verhandlungen der große Knackpunkt war/ist und vom deutschen Verfassungsgerichtshof auch dezidiert der Bundesregierung als Bedingung aufgetragen wurde, diesen explizit bei…

Weiter lesen

Rede eines Bürgers beim TTIP/CETA Petitionsausschuss im Juni 2015

Da es aktuell gerade passt,  veröffentlichen wir hier nun meine Rede als Vertreter des „TTIP Aktionsbündnis Österreich“, die ich nach einer Einladung am 25.06.2015 im Sitzungssaal des Bundesrates im österreichischen Parlament,  vor Abgeordneten und einem EU-Vertreter halten konnte. Grundlage dazu war unter anderem auch meine dort eingebrachte Bürgerinitiative (54/BI). Im wesentlichen stellte diese meine ausführliche Begründung dar,  warum diese Bürgerinitiative…

Weiter lesen

CETA: Das Volk bleibt, die Politiker werden gehen

Ich bin sauer, stinksauer sogar. Wenn es eines letzten Beweises bedurfte,  wie der Bürger vom Personal der jeweiligen Regierungen Deutschlands, Österreichs und anderer, hinter die Fichte geführt werden, dann lieferte diesen der österreichische Bundeskanzler Christian Kern. Ein nicht vom Volk gewählter Ersatzkanzler. Was der Sigmar schon Ende 2014 als Eiertanz vollführte, übertrumpfte Kern locker der über glühende Kohlen ging. Das…

Weiter lesen

CETA: Der Eiertanz der Sozialdemokratie und politischer Selbstmord

Nach Sigmar Gabriel fiel gestern nun auch Bundeskanzler Kern um und gab seine Zustimmung zu CETA!  Das ganze Geplänkel des angeblichen Widerstands der SPÖ war ein billiges Schmierentheater.  Er setzt sich somit über den Willen des Volkes hinweg, obwohl über 80% der Österreicher gegen die Abkommen sind. Ebenso ignoriert er die Gewerksschaften, die CETA für nicht zustimmungsreif halten.  Sein Credo:…

Weiter lesen

Monsanto bricht vor Fusion mit Bayer der Gewinn weg

Endlich einmal eine „GUTE NACHRICHT“! Ein Preisverfall beim Unkrautvernichter Glyphosat setzt dem US-Saatgutriesen Monsanto vor der Übernahme durch Bayer schwer zu. Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2015/16 brach der Nettogewinn um rund 42 Prozent auf 1,3 Milliarden Dollar ein, wie der Konzern mitteilte. Der Umsatz sank binnen Jahresfrist um zehn Prozent auf 13,5 Milliarden. Die WENIGER GUTE – SUPER WEEEDS in USA…

Weiter lesen

Sie lügen, beschwichtigen und fallen am Ende um!

Das herum geeiere unserer Politikdarsteller ist schon dermaßen peinlich, hier und jenseits der Grenze, dass es schon als Komödie bezeichnet werden kann. Von Brüssel ganz zu schweigen. CETA und TTIP sind beides keine Leichtgewichte und das wissen diese Herr-  und Damschaften genau. So wird da Mal ein X zum U, eine Umfrage siehe SPÖ die an Beteiligung ein Desaster  war,…

Weiter lesen
1 2 3 4 7