US-Magazin bezeichnet Todenhöfer als Assad Propagandisten und Video als Fake!

Was nicht ins Weltbild passt muss allem Anschein nach zerstört werden. Sei es durch Bomben oder als Angriff auf die Integrität eines bekannten und für unsere Begriffe über jeden Verdacht erhabenen Journalisten. Nun trifft es Jürgen Todenhöfer, der in Syrien (wo sind all die anderen Journalisten) ein entlarvendes Interview führte. Es durfte daher nicht ausbleiben, dass das – im wahrsten…

Weiter lesen

Syrien: Das perfide Kriegsspiel des US geführten Westens

Dicke Luft und raue Worte zwischen Russland und den USA nach irrtümlichen Angriff der US-Luftwaffe auf Stellungen der syrischen Armee. Wer die Vorgänge vor und nach dem Beginn des Krieges beobachtet und den Status Quo heute betrachtet, muss unweigerlich zum Schluss kommen:  Die USA und ihre Kumpane von Deutschland bis Saudi-Arabien haben kein Interesse an einem Frieden in Syrien. Zumindest…

Weiter lesen

Puls4: 9/11 – „Wahrheit oder Verschwörung“ und es war doch „eine kontrollierte Sprengung“!

In der Sendung (Video) vom 05.09.2016 zum Thema 9/11, gab es einzig von Monika Donner fachliche Ausführungen dazu,  sonst keine Spur davon. Die überwiegende Sendezeit war verunglimpfendes Geschwafel.  Zwei geifernde Journalisten,  ein Physiker und ein „Experte“. Die Wörter Putinfreund, Antisemitismus, Antiamerikanismus wurden als Keulen reichlich eingesetzt. Eine Lehrsendung auch dazu, wie man Andersdenkende versucht mundtot zu machen. Wie schön,  dass …

Weiter lesen

Kennedy Attentat, doch ein Inside Job?

Das Rätsel um den Tod des wohl glamourösesten Präsidenten der USA, John Fitzgerald „JFK“ Kennedy, dürfte nun gelöst sein. Ein ehemaliger Mitarbeiter des Sicherheitsteams des ermordeten US-Präsidenten hat nun am Totenbett dem US-Filmdirektor Oliver Stone („Wall Street“, „JFK – Tatort Dallas“) das Geheimnis um den Tod von JFK gelüftet. Um den Mord von JFK gibt es viele „Ungereimtheiten“, die bist…

Weiter lesen

Wie unabhängig ist die Initiative VdB „Es bleibt dabei“ wirklich? – Ein Kommentar oder doch eine Story?

Eigentlich wollte ich mich auf dieser Seite nicht mit der Bundespräsidenten-Wahl in Österreich herumschlagen, schon gar nicht in einer Story. Die APA-OTS Meldung dieser Initiative vom 29.08.2016 trieb mir aber nun doch die Zornesröte ins Gesicht. Aber dazu weiter unten. Plumper, banaler und blöder geht es jedenfalls nicht mehr. Und dann noch ein Fettnäpfen in das man nicht steigen sollte,…

Weiter lesen

Sigmar Gabriel: TTIP ist TOT – Es lebe CETA

In den Sommergesprächen erklärte Sigmar Gabriel zu TTIP „Die Verhandlungen mit den USA sind de facto gescheitert“. Interessant, da Gabriel bisher immer für TTIP eine Lanze gebrochen hat. Bedenkt man, dass im September CETA vorläufig zur Anwendung kommen soll, kann man seine Worte nur als Ablenkung oder Nebelgranate vom eigentlichen Problem betrachten. Eine vorläufige Anwendung hebelt die Parlamente aus und…

Weiter lesen

Die intellektuelle Welt im „Kapitalismus“…

… oder Masons Traum der ‚Friedlichen Koexistenz’. Wenn man hin und wieder mal Politiker/Innen antrifft, nein, nein, nicht die ganz Großen, eher die in der Mittelklasse, kriegt man so das Gefühl, dass sie ihre ganz persönliche Meinung gar nicht mehr für andere verständlich definieren können, wollen oder dürfen. Jedes, angeblich noch so private Gespräch, wird zur penetranten Wahlkampfübung. Sie wirken…

Weiter lesen

Bewusste IS-Verharmlosung durch US-Spitzenmilitärs: Die Spur führt ins Weiße Haus

Die Spitze des Zentralkommandos der US-Streitkräfte hat die Erkenntnisse der militärischen Geheimdienste über den ISIS frisiert, die militärischen Erfolge gegen die Terrormiliz geschönt und die Gefahr von ISIS heruntergespielt. Das geht aus einem Bericht des Geheimdienstausschusses hervor. Sollte IS den USA als nützlicher Feind erhalten bleiben? von Rainer Rupp Wörtlich heißt es in dem Bericht des US-Repräsentantenhauses, die geheimdienstlichen Einschätzungen…

Weiter lesen

US-Falken wollen die Eskalation: Anstiftung zu Kriegsverbrechen gegen Russland

Die US-Denkfabrik Atlantic Council ermutigt Polen zu proaktiven Angriffen gegen zivile Ziele in Russland wie die Moskauer Metro, Atomkraftwerke und RT. Gleichzeitig ruft der ehemalige Vize-CIA-Direktor Michael Morell, der aktuell um einen Posten unter einer möglichen Präsidentin Clinton buhlt, dazu auf in Syrien verdeckt Russen zu killen. Die US-Kriegsgelüste nehmen immer hysterischere Züge an. Doch im Bann der Terrorangst bleibt…

Weiter lesen

Die offizielle 9/11 Version ist falsch

Das Schweigen zum 11. September ist gebrochen: Unter Experten wurde die These der kontrollierten Sprengung, bisher stets unter vorgehaltener Hand diskutiert. Nach mehr als 13 Jahren trauen sich jetzt die ersten von ihnen mit ihrem Fachwissen an die Weltöffentlichkeit. Einer von ihnen ist der Ingenieur Johann Kalari. Der aus Wien stammende Sprengmeister hat nun zum ersten Mal wissenschaftliche Beweise vorgelegt,…

Weiter lesen
1 2 3 4 5