Ich erkläre euch, was die Europäische Union wirklich ist

Diego Fusaro: TEIL 2 Ob die Europäische Union weiter existieren wird oder nicht darüber wird trefflich spekuliert, ebenso wann sich dies entscheidet, in diesem Jahr oder erst 10 Jahren. Was die Europäische Union aber ist und welches Ziel sie hat beantwortet Diego Fusaro.   Andrea Pancani: Ich möchte Diego Fusaro, Philosoph, den ich begrüße, um eine kurze einleitende Bemerkung bitten.…

Weiter lesen

Gesinnungsstrafen?!

Es zeigt, wohin die europäische Staatengemeinschaft steuern will. Regierungskritik soll als staatsfeindlicher Akt sanktioniert, eigentlich exekutiert werden. Gab’s das nicht alles schon mal? Wie sagte Mark Twain einst: „Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen – vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir.“   Schrecklich, unglaublich! Politiker verweigern die lehrreiche, uns warnende Geschichtserfahrung! Normalerweise müssten Abgeordnete, die…

Weiter lesen

Die Souveränität erlangen und US-Militärbasen aus fremden Ländern schmeißen.

Diego Fusaro: TEIL 1 „Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus“, doch was ist zu tun, wenn diese Souveränität nicht mehr gegeben ist?, fragt der bekannte italienische politische Kommentator, Autor  und Philosoph Diego Fusaro. Dabei spielt es keine Rolle ob es sich um Italien, Deutschland oder sonst ein Land handelt. Die Antwort: „Eine Revolution von der Revolution“.   Wenn, so wie…

Weiter lesen

Achtung, Achtung! Krieg im Anmarsch!

Wer will den Dritten Weltkrieg? Die Gefahr eines neu aufgelegten Weltkrieges ist kein Gesülze, jedoch all die Verharmlosungsrhetorik zur gleichzeitigen Hetze. Nicht einmal ein geistig Kranker, nicht mal ein Idiot im etymologischen Sinn, sondern nur ein triebhafter, pervertierter Krimineller will Leid und Zerstörung!   Obwohl: Der Dritte Weltkrieg, unkonventionell und subtil, läuft bereits, der „Existenzialkrieg“, die „Schlacht der Ökonomen“, der…

Weiter lesen

Am Anfang war das Matriarchat!

Sagen die Patriarchen mit Genugtuung, als wär’s eine Entschuldigung. In einigen der sozialanthropologischen Expertisen kann man es lesen, dass die Frauen am Beginn der Sesshaftigkeit das Ruder schwangen. Wie sie das natürlich im Nachhinein feststellen können, tja, keine Ahnung! Es existieren ja heute nach paar Überbleibsel da und dort, wenn man sich „googlet“, also schlau machen möchte. Aber auch die…

Weiter lesen

Wenn die Demokratie maßregelt, dann ist sie keine!

Stimme und Gegenstimme muss Raum sein! (Der „Selige Graf“ gab mir den Anlass, das Thema wieder aufzugreifen.) Der Begriff Demokratie wird von Regierungen immer mehr als teilbares Gut betrachtet, wonach man ihn nach Lust und Laune auslegt. Er ist doch kein Juxartikel für „Lausbuben/-mädchen“. Man kann an Demokratie nicht herumfeilen, sie x-beliebig verteilen und sie dann weiterhin als solche verkaufen!…

Weiter lesen

Warum alles kontrollieren „müssen“?

Wenn die gesunde, natürliche Selbstkontrolle ausufert… Den Kontrollzwang erleben wir nicht nur oft in innerfamiliären Beziehungskonstellationen, sondern auch deutlich im gesellschaftspolitischen Beziehungsgeflecht. Der Text ist angereichert durch Aphorismen eines Albert Einsteins (unter A.E.). Eine Kontrolle in Maßen über das eigene Tun ist unerlässlich für eine Kultur des Zusammenlebens und der Arbeitsteilung, es ist die friedfertige, vernunftbetonte Kraft für das soziale…

Weiter lesen

Flüchtlingsdebatte – Angst und Zorn steigen

Aus gegebenem Anlass eine Email-Diskussion infolge einer lässig dahin geplapperten Bemerkung, die man allerdings nur selbst lustig fand… Die Saat der Hetze geht auf… So wie dieser elektronische Briefwechsel stattfand, aufgrund einer Bemerkung über Arbeitslose und Asylanten, so ergeht es vielen, wie mir auch, immer wieder in betreffender Debatte. Der wiedergegebene Dialog findet zwischen R und V statt. Wie man…

Weiter lesen

Ihr Traum hat Ewigkeit! Rebeca Wild, die Welten gewechselt

„Kinder brauchen keine Stimulation!“, „Das wichtigste für Babys ist Vertrauen und keine Angst!“ „Es geht nicht nur darum, dass die Kinder aktiv sind, sondern darum, dass sie sich trauen, etwas auszuprobieren, das nicht so einfach, aber auch nicht hoffnungslos ist“ „Lasst uns weggehen von dem Ansatz, dass wir handfeste, nachvollziehbare Lernfortschritte bei den Kindern sehen wollen!“, da geht es nur…

Weiter lesen

Die Massenmörderliste von Britischer Krone bis Roosevelt

Massenmörder gab und gibt es viele noch heute,  ob im Krieg mit Bomben oder mit Handelskriegen. Es lohnt sich doch mal einen kritischen Blick darauf zu werfen, denn man hört immer nur von einem. Wider dem Vergessen das es da noch jede Menge anderer Massenmörder gab und gibt. Das Massenmorden reduziert sich bei uns auf Hitler und auf „kommunistische Tyrannen“.…

Weiter lesen
1 2 3 4