Flüchtlingsdebatte – Angst und Zorn steigen

Aus gegebenem Anlass eine Email-Diskussion infolge einer lässig dahin geplapperten Bemerkung, die man allerdings nur selbst lustig fand… Die Saat der Hetze geht auf… So wie dieser elektronische Briefwechsel stattfand, aufgrund einer Bemerkung über Arbeitslose und Asylanten, so ergeht es vielen, wie mir auch, immer wieder in betreffender Debatte. Der wiedergegebene Dialog findet zwischen R und V statt. Wie man…

Weiter lesen

Ihr Traum hat Ewigkeit! Rebeca Wild, die Welten gewechselt

„Kinder brauchen keine Stimulation!“, „Das wichtigste für Babys ist Vertrauen und keine Angst!“ „Es geht nicht nur darum, dass die Kinder aktiv sind, sondern darum, dass sie sich trauen, etwas auszuprobieren, das nicht so einfach, aber auch nicht hoffnungslos ist“ „Lasst uns weggehen von dem Ansatz, dass wir handfeste, nachvollziehbare Lernfortschritte bei den Kindern sehen wollen!“, da geht es nur…

Weiter lesen

Die Massenmörderliste von Britischer Krone bis Roosevelt

Massenmörder gab und gibt es viele noch heute,  ob im Krieg mit Bomben oder mit Handelskriegen. Es lohnt sich doch mal einen kritischen Blick darauf zu werfen, denn man hört immer nur von einem. Wider dem Vergessen das es da noch jede Menge anderer Massenmörder gab und gibt. Das Massenmorden reduziert sich bei uns auf Hitler und auf „kommunistische Tyrannen“.…

Weiter lesen

Terror soll wehtun und…

…uns aus unserem „heiligen Alltag“ reißen. So die Erklärung eines Moderators im ORF. Der Sendungstitel bezieht sich auf den Refrain des Liedes „Fröhliche Weihnacht überall…“. Der Thematisierungsanlass war die Todesfahrt eines Sattelschleppers in einen Berliner Weihnachtsmarkt am 19. Dezember. 12 Tage später gleich das todbringende „Silvesterfeuerwerk“ in Istanbul. Wahrscheinlich ist die Serie solcher Terroranschläge so bald nicht zu Ende. Aber…

Weiter lesen

Apropos, wenn sich das „Schwache gemeindet“

Zum Thema Allgemeinwohl, das schon ein sehr altes ist… (mit verbindlichstem Dank an den „Seligen Grafen“ für die entsprechenden Bibelstellen!). Was will ich damit sagen? Dass die Idee des sozialen bzw. sozialistischen Zusammenlebens schon seit Menschen Gedenken existiert, auch zum Zeitpunkt seiner beginnenden Sesshaftigkeit, wozu sich viele unserer, einst generell nomadisch lebenden Vorfahren entschlossen hatten.   Einerseits öffnete diese „neue…

Weiter lesen

Über die „schwarze Magie“ des Verschweigens

Schweigen kann dem Frieden dienen, aber auch dazu, sich zur Wahrheit nicht offiziell bekennen zu müssen – um dieses Schweigen geht es mir! Die Art von Schweigen und Verschweigen, die ich hier thematisiere, bezieht sich auf den problembezogenen Verhaltensintellekt, das vorsätzliche, das antrainierte Reagieren auf Situationen.   Die Botschaft der Harry-Potter-Legende ist im Satz: „Der, der nicht genannt werden darf…“.…

Weiter lesen

CETA: Im Zweifelsfall „JA“?!

Überleitung: Schwarzer Rauch aus dem Parlament! Klar doch! Wie bei dem Konklave zur Papstwahl, bedeutet es, sie, die Parteikardinäle, haben bis dato nix weitergebracht, außer dabei sich mehr oder weniger gut unterhalten…   Die Prinzipienverkehrung! Aus gegebenen Anlässen:   Lange hieß es doch so und die Erziehung mahnte es zumindest rhetorisch ein: „Im Zweifelsfall NEIN!“ Also bei befürchteten, negativen Folgen,…

Weiter lesen

Ja zum CETA-Pakt mit furchtbar leisem „Aber“

Aber was habt ihr euch insgeheim gedacht, Politiker? Das Volk und eigene Mitglieder fragen und… aufs Resultat pfeifen! Und was haben wir Völker und auch Mitglieder denn anderes erwartet? So gesehen: Sinnlose Petitionen! Sinnlose Umfragen! Die europäische Mehrheit ist dagegen! Und? Wurscht! Hier wird pro forma demokratisch rumgespielt. Zur Beruhigung – Völkersedierung. Kern wurde vom Juncker entkernt!   Aber das…

Weiter lesen

Nichts ist so verlässlich wie das Nichts aus Politik!

Wenn, wäre, hätte. Ja, ja. Der Druck. Warum Politiker werden, wenn man sich bei geringstem Druck drückt? Klar doch, wenn alles für den BK so unproblematisch nach Wunsch verliefe, wow, dann hätte er knallhart… aber seid getrost, beim zweiten Mal, dann… so sicher nicht, oder so! Wer glaubt ihm oder irgendwem im Parlament noch etwas? Sie? Im Standard konnte man…

Weiter lesen

Menschen gegen Menschen rechnen

Dass wir es als Thema machen, dass wir uns verleiten lassen, darüber zu diskutieren? Unschuldige Menschen gegen unschuldige Menschen rechnen, die Menschenmenge als Wertmaßstab in Erwägung ziehen zu wollen, als ginge es um lebloses Material. Ein gestelltes Gerichtsszenario für EINEN Menschen, stellvertretend in Wahrheit für uns alle!!! Ich war fassungslos. Wie verrückt sind wir?   Ein klares Nein zum Abschuss!…

Weiter lesen
1 2 3