Ich schaue nicht auf die sozialen Konsequenzen meines Tuns

Ein Interview am 20. Dezember 1998 offenbart wie George Soros tickt. Andrew Cockburn, Ehemann der Filmproduzentin Leslie Cockburn („The Peacemaker“), interviewte den Spieler und Spekulanten Soros für die Dokumentation „60 Minutes“.  Eine nicht gern gesehenes Video auf  Youtube, da es immer wieder gelöscht wird. Wir haben daraus fünf aufschlußreiche Minuten übersetzt.   Sollte das Video auf Youtube nicht mehr verfügbar…

Weiter lesen

EU-Bankrun: „Das Geld gehört Dir, aber ich geb es Dir nicht“

Wie oft erwähnt, verstehen nur ca. 10-20% unser Geldsystem, wobei ich der festen Überzeugung bin, dass von den 183 Abgeordneten zum Nationalrat 184 … nicht imstande sind, es den 8.2 Mio Österreichern zu erklären. Beim Begriff „Bankrun“ schwappt die Unkenntnis sogar bei Lexika nach oben: sehr seltsam.   Laut Gablers Wirtschaftslexikon ist darunter „ein Ansturm der Einleger auf die Kassen…

Weiter lesen

Alles was du schon immer über den Petrodollar wissen wolltest oder…

… oder warum die USA endlose, teure Kriege führen können und müssen. Fossile Rohstoffe sind die Grundlage unserer Industriezivilisation. Wer sie kontrolliert, beherrscht die Welt. Das bedeutet aber nicht unbedingt jede Ölquelle besitzen zu müssen, sondern die Kontrolle darüber, in welcher Währung die Welt für wichtige Rohstoffe bezahlt. Die USA haben daher ihre Währung mit dem Rohöl verknüpft. Wenn das…

Weiter lesen

Washington steckt hinter Indiens brutalem Bargeld-Experiment

Mit einem Schlag erklärte die indische Regierung am 8. November 2016 die beiden größten Geldscheine und damit über 80 Prozent des indischen Bargelds mit sofortiger Wirkung für ungültig. Worüber erstaunlicher Weise niemand zu reden oder zu schreiben scheint, ist die entscheidende Rolle, die Washington dabei spielte. Dabei wurde sie nur sehr oberflächlich verborgen.   Präsident Barack Obama hat die „strategische Partnerschaft“ mit…

Weiter lesen

Dr. Norbert Häring – Brief aus Kerala zur Bargeldabschaffung

Ein Deutscher, der im indischen Bundesstaat Kerala in einer Kleinstadt lebt, berichtet per E-Mail seinem Freund in Deutschland davon, wie sich für ihn und andere in der täglichen Praxis die „Demonetarisierung“ darstellt, die Ministerpräsident Narendra Modi am 8. November 2016 verkündet hat. Mit freundlicher Genehmigung des Autors und des Adressaten drucke ich die Mails hier ab. Anonymus, Kerala, 14. 11.…

Weiter lesen

„Demonetarisierung“ – Der Feldzug gegen das Bargeld!

Am Tag der US-Wahl verkündete der indische Premierminister Narendra Modi urplötzlich eine „Überraschungsreform“. Wenig später wurde das meiste Bargeld – die 500- und 1.000 Rupien-Scheine – kurzerhand für nicht mehr gültig erklärt. Sie sollten schnellstmöglich aus dem Verkehr gezogen werden. So hatte quasi über Nacht 86 Prozent des Bargelds, das in Indien im Umlauf war, seinen Wert verloren!   Die…

Weiter lesen

Die Geldschöpfung aus dem Nichts

Südtiroler Volksbank gesteht am Landesgericht Bozen die Geldschöpfung aus dem Nichts ein! Was ist eigentlich Geld, woher kommt es und wer hat das Recht Geld zu schöpfen? Das sind grundlegende Fragen, die unser tägliches Leben bestimmen. Die offiziellen Lehrmeinungen hierzu sind dürftig und entsprechen nicht den Tatsachen. In den Fakultäten für Volkswirtschaftslehre lernt jede/r Student/in eine vollkommen realitätsfremde Theorie: Die…

Weiter lesen

Die Feinde des Bargelds lassen nicht locker

Wie ernst die Situation ist, zeigte unter anderem das jährliche Treffen der Zentralbanken dieser Welt in Jackson Hole (Wyoming) in den USA. Es war der Harvard-Professor Marvin Goodfriend, der den Geist in einem Thesenpapier aus der Flasche ließ. Darin positioniert sich Goodfriend, der von der Fed über die Bundesbank bis zur japanischen Nationalbank die allermeisten Zentralbanken dieser Welt berät, in…

Weiter lesen

Rothschild, Soros & Co.: Superreiche warnen uns vor dem Crash

Stellen Sie sich vor, die Besitzer großer Tabakkonzerne treten vor die Mikrofone und warnen mit besorgter Miene vor den Langzeitfolgen von Zigarettenkonsum. Und stellen Sie sich vor, es seien dieselben Konzernbosse, die vor einigen Jahrzehnten noch Ärzte dafür bezahlten, die Unbedenklichkeit des Rauchens zu attestieren. Klingt absurd? Ist aber in anderen Bereichen ganz normal, in der Finanzbranche zum Beispiel: Hier…

Weiter lesen

Kern: Mio-Geschenk für die Banken, ohne Not . . .

Die irre Macht der Banken ergibt sich daraus, dass – nur die Banken (die Zentralbank erzeugt das Bargeld, ca. 2-3% der Geldmenge / die privaten Geschäftsbanken erzeugen den Rest als Buchgeld) das Geld erzeugen, – sich alle anderen Wirtschaftssektoren (Staat, Konsumenten, Unternehmen) n u r bei privaten Banken verschulden müssen – niemand bekommt Geld von der Bank „geschenkt“! – sich…

Weiter lesen
1 2 3