Das Münchener Abkommen von 1938 – der Keim geht auf

Eigentlich hätte das Münchener Abkommen welches auf Initiative von Hermann Göring, der als Vermittler Benito Mussolini  eingeschaltet hatte, die Sudetenkrise friedlich beenden „sollen“. Es gelang zwar vorerst, doch im Hintergrund  lief die  Kriegsmaschinerie bereits seit mindestens zwei Jahren.  Knapp ein Jahr später eskalierte die Situation unter anderem an der Frage der „Freien Stadt Danzig“ in Polen. Geheime Dokumente die, wir…

Weiter lesen