EUGH verpasst der „Juncker Kommission“ eine schallende Ohrfeige

Justitia mag ja auch manchmal blind sein! In der Causa „Ablehnung der Europäischen Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA“ im Jahre 2014 durch die Europäische Kommission, sprach der Europäische Gerichtshof nun sein Urteil welches am 10. Mai 2017 verkündet wurde. (siehe Video). Das Gericht erklärte das Verbot für nichtig. Gleichzeitig wird damit den Europäischen Parlamenten der Weg für ein für ein Veto-Recht gegen Freihandelsabkommen geebnet. Hier die Pressemitteilung im Wortlaut Das Gericht der Europäischen Union erklärt den Beschluss der Kommission für nichtig, mit dem die Registrierung der geplanten Europäischen Bürgerinitiative1 „Stop…

Mehr lesen

Wie lange wollt ihr noch Marionetten sein?

Wie Xavier Naidoo zum letzten aufrichtigen Musiker Deutschlands wurde. In Deutschland gibt es nur noch staatstreue Stars und es gibt Xavier Naidoo. Sein Song „Marionetten“ könnte zur Hymne echten Widerstands werden. Xavier Naidoo: Der letzte Rebell in diesem Land? Auf alle Fälle der letzte Promi, der noch Eier in der Hose hat und sich das Fresse halten nicht vom Unterhaltungsestablishment vergolden lässt. Es gab eine Zeit, da war der gottesfürchtige Schmachtfetzensänger Xavier Naidoo das Aushängeschild dessen, was Popmusik knapp 70 Jahre nach ihrer Erfindung ist: Fahrstuhlsound für eine übersatte Gesellschaft,…

Mehr lesen

Liberale Muslime: Offener Brief an Alexander Van der Bellen zum Koptuch-Sager

Viel hört man ja nicht vom österreichischen Bundespräsidenten, doch wenn dann gleich ins volle Fettnäpfchen sofern man es als solches bezeichnen kann. Nun wenden sich auch die liberalen Muslime Österreichs an den seit ca. 100 Tagen im Amt befindlichen österreichischen Bundespräsidenten: „Kopftuchheuchelei und Islamophobiekeule sind zu verurteilen – Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) in Sachen für Kopftuchverbot ist zu respektieren.“ Das Titelbild und dessen Text sind  symbolisch und wurde von NPR als Symbolfoto ausgewählt! Mit allem Respekt vor Ihrer Person und Ihrem Amt, Herr Bundespräsident Dr. Van der Bellen verlangen…

Mehr lesen

…Chemtrails, Vielflieger und Aerotoxic Syndrome

Was Airlines nicht wissen wollen und vermutlich die wenigsten Fluggäste wissen, Kabinenluft in Flugzeugen ist, wie eine Studie beweist, pures Gift. Eine ehemalige Pilotin geht nun mit ihrer Leidensgeschichte als Betroffene an die Öffentlichkeit. Vermutlich wird dies bei der „Luftfahrtindustrie“ gar nicht so gut ankommen. Sie leidet an einer Krankheit die bereits seit 1999 einen Namen hat: „Aerotoxisches Syndrom“. So schreibt die aus Deutschland stammende ehemalige Pilotin Katharina Kugelmeier: „Ich wollte immer schon Pilotin werden – jetzt hat mein Traumberuf mich unheilbar krank gemacht“ und weiter: „Selbst Piloten und Flugbegleiter…

Mehr lesen

Youtube und „Zensur“!

Ein großer Teil der YouTube-Videos ist nicht überall zu sehen. Fast 19% der weltweiten Top 1000-Videos sind in einem oder mehreren Ländern außerhalb Deutschlands gesperrt. In Deutschland jedoch sind über 60% der 1000 beliebtesten Videos nicht verfügbar, weil YouTube davon ausgeht, dass die Musikrechte „möglicherweise“ bei der Musikverwertungsgesellschaft GEMA liegen. Wohlgemerkt wir reden hier nicht von den zig Tausenden Videos die aus anderen, fadenscheinigen Gründen gesperrt werden, oder von komplett gelöschten Kanälen wegen angeblicher Copyrightverletzungen. Wenn du mit der Maus über die Kästchen fährst, wird der Titel und der Sperrgrund…

Mehr lesen

Drogeriekette Müller: Was schert uns die Gewerkschaft

Gibt es eigentlich noch Firmen beziehungsweise Konzerne  bei denen der Mitarbeiter  noch Mensch und nicht nur Personal ist. Chronisch unterbesetze Belegschaften zählen mittlerweile schon zum guten Ton. „Burnout“ wird ob des Arbeitsdrucks und der chronischen Überforderung der Mitarbeiter zu nächsten „Volkskrankheit“. Firmen bereichern sich auf Kosten der Mitarbeiter ungeniert und scheuen scheinbar vor nichts mehr zurück. Der Drogerie Konzern Müller sorgte nun wieder, wie schon öfters zuvor, wegen der Behandlung seiner Mitarbeiter für Schlagzeilen. UMFRAGE AM ENDE! Taschenkontrollen bei Müller-Mitarbeitern Bei der Drogeriekette Müller gibt es offenbar mehrere Missstände. So…

Mehr lesen

Russisch – Kriegs-RollenspielerInnen für NATO Übungen gesucht!

Nein das ist kein Scherz denn zu den derzeit im bayerischen Hohenfels stattfindenden Kriegsspielen sucht die US-Armee über die Bundesagentur für Arbeit“ Statisten die der russischen, polnischen oder tschechischen Sprache mächtig sind. Gute Englisch oder Deutsch Kenntnisse werden vorausgesetzt. NPR sucht daher Personen die dort eingestellt wurden uns als Informant / Whistleblower über ihre Arbeit vor Ort zu berichten (siehe Kontaktformular). Auch kein Scherz! In den Wäldern von Hohenfels haben am vergangenen Montag US-Soldaten den Ernstfall geprobt. Während der Feind vorrückt, erwidern sie das feindliche Feuer und erproben medizinische Evakuierungen…

Mehr lesen

Glyphosat und Krebs: Gekaufte Wissenschaft

Der Report zeigt, wie die seit 2011 geltende EU-Pestizidverordnung 1107/2008 den Fortbestand der europäischen Zulassung von Glyphosat bedrohte, und mit welchen Mitteln und Strategien Monsanto und andere Glyphosat-Hersteller darum kämpfen, ihr Herbizid vor dem drohenden Verbot zu retten. Eine entlarvende Studie über Manipulation und Verflechtung von Politik und Wirtschaft auf Kosten unserer Umwelt und Gesundheit. (Video zum Thema und Download der Studie am Ende des Beitrages.) Kapitel 1 beschreibt die neuen Herausforderungen, mit denen die Hersteller von Glyphosat- haltigen Herbiziden konfrontiert waren, als sie 2012 die Wiedergenehmigung ihres Wirkstoffs in…

Mehr lesen

Warum hasst der Westen Nordkorea?

Während Nordkorea mit den Säbeln rasselt, diskutiert Japan einen Präventivschlag gegen das isolierte Land. Die pazifistische Verfassung Japans von 1946 verbietet zwar eine Kriegsführung. Die Abe-Regierung argumentiert jedoch mit der Selbstverteidigung.  Neue Sanktionen und wieder einmal neue US-Südkorea-Militärübungen unmittelbar in der Nachbarschaft, neue Einschüchterungen und neue Beleidigungen – aus keinem anderen Grund als dass dies Land nie jemanden angegriffen hat und noch immer entschlosssen ist, sich gegen erschreckende militärische, wirtschaftliche und propagandistische Provokationen zu verteidigen. Vor über 60 Jahren starben Millionen Menschen am 38. Breitengrad, wurden buchstäblich geschlachtet durch das…

Mehr lesen

Bericht des Polnischen Botschafters in Washington 12. Januar 1939 – Dokument 1(6)

Der polnische Botschafter Jerzy Potocki beschreibt die Stimmung in den USA und wie Roosevelt mit geschickter Propaganda die Amerikaner auf einen Krieg vorbereitet und gleichzeitig von den Problemen in den USA ablenkt.   An den  Herrn Außenminister in Warschau Die Stimmung, die augenblicklich in den Vereinigten Staaten herrscht, zeichnet sich durch einen immer zunehmenden Haß gegen den Faschismus aus, besonders gegen die Person des Kanzlers Hitler und überhaupt gegen alles, was mit dem Nationalsozialismus zusammenhängt. Die Propaganda ist vor allem in jüdischen Händen, ihnen gehört fast 100 Prozent das Radio,…

Mehr lesen