Es scheint der deutsche Michel sieht in Merkel seine Mami

Es dürfen sich natürlich auch die Michaelas angesprochen fühlen, aber  auch da nur diejenigen,  die vorhaben bei Merkel ihr X zu machen. Es ist jedenfalls sehr aufschlussreich,  dass dies ein Beweggrund für eine Wahl von Angela Merkel sein könnte, wie ein Psychoanalytiker heraus fand. Die Chancen für die CDU stehen für die Bundestagswahl nicht schlecht, wenn man den Umfragen Glauben…

Weiter lesen

Sozialistische Staaten, die Widerstand leisten und kapitalistische Globalisierung

Diego Fusaro: Teil 8 Gerade erleben wir in Venezuela eine weitere sogenannte „farbige Revolution“. Dazu passend erläutert der italienische Philosoph Diego Fusaro die Hintergründe selbiger und das linienuntreue Staaten einfach nicht akzeptabel sind.  Präsident Donald Trump kann nicht regieren wie er möchte und wird derzeit (siehe Russland) ebenfalls auf Linie gebracht.   Sprecher: Diego Fusaro aus Turin, teilen sie die…

Weiter lesen

Widerstand, aber wie? Die gezielte neoliberale Zerschlagung sozialer Bewegungen

Die Linke, ob als Bewegung oder Partei, ist zerstritten. So ist es regelmäßig nachzulesen. Und ganz falsch ist das auch nicht. Trotzdem greift diese Kritik zu kurz, genau genommen ist sie nicht einmal das: Kritik. Denn viele, die diese These äußern, gehören zu denen, die exakt das wollen – dass linke Bewegungen sich (zer)streiten, Widerstand im Sande verläuft und so…

Weiter lesen

Die Autonomie der Provinz Bozen als Vorbild für ungarische Minderheiten

Wer sich mit Volksgruppen, nationalen oder ethnischen Gemeinschaften, befasst, stößt bald auf eine „alte Frage im neuen Europa“, wie der Südtiroler Minderheiten-Experte Christoph Pan  einmal treffsicher feststellte, nämlich auf die nach den autochthonen Minoritäten.  „Alte Frage“, weil sie mit der Formung der „nationalen Idee“ sowie der Herausbildung der Nationalstaaten aufkommt und schließlich Resultat rigider Sieger-Grenzziehung ist…. Gastbeitrag von Reynke de…

Weiter lesen

Österreichs Lückenpresse, scheint eine wohlverdiente Bezeichnung.

Praktisch geschlossen berichten die österreichischen Medien (Zeitungen, Fernsehen usw.) NICHT über eine in Österreich wahlwerbende Partei die noch verzweifelt Unterstützungserklärungen benötigt um bei der Nationalratswahl am 15. Oktober 2017 mitmischen zu können.  In den Medien von ORF bis Österreich herrscht dazu Schweigen im Walde. Ein demokratiepolitisch bedenklich entlarvendes Schweigen. Es kann und darf nicht sein das uns Bürgern die Medien…

Weiter lesen

Aktuelle NPR-Umfrage zur Bundestagswahl in Deutschland

Nach aktuellen Umfragen zur Bundestags­wahl 2017 bekommt die Union (CDU/CSU) 40 Prozent der Wähler­stimmen. Das sind 1,5 Prozent­punkte weniger als bei der letzten Bundestags­wahl im Jahr 2013. Die Union bleibt mit mehr als 16 Prozent Vor­sprung zur SPD die stärkste poli­tische Kraft in Deutschland. Wir wollen wissen wie du wählen würdest und ob das Ergebnis der Prognose einigermassen entspricht. Bei…

Weiter lesen

Migranten sind die neuen Sklaven des Kapitalismus

Diego Fusaro – TEIL 7 Diego Fusaro verdient sich seinen Lebensunterhalt als Philosoph. Er ist bekannt weil er mit 33 Jahren bereits 14 Bücher geschrieben hat, der ärgste Gegner derer, die noch an den Euro glauben und an die EU, mit vollem Geist Antikapitalist. Achtung, mit den Zahlen die uns die Presse vorgezeigt hat…… 250.000 Neuankünfte… dieses Heer von Verzweifelten…

Weiter lesen

Sie nennen es New Economy, doch es ist die alte Ausbeutung

Diego Fusaro: TEIL 6 Paragon (Moderator): Hier ist das Problem:  Das Modell schiebt … es geht in die Richtung… was machen wir mit dem menschlichen Wesen, das auch Arbeiter ist… was machen wir mit einer Verfassung, die für den Vollzeit-Arbeitsplatz, das ist nicht nur Arbeitsrecht. Politik die sich Vollzeitarbeit als Ziel setzt? Die Analysen und Aussagen von Diego Fusaro dürften…

Weiter lesen

Südtirol: Stachel im Fleisch der Politik

Allen Widrigkeiten zum Trotz halten die Schützen im Süden des 1919 geteilten Landes an der Wiedervereinigung Tirols fest. von Gastautor Reynke de Vos Wer sich mit historischen Publikationen zum Thema (Süd-)Tirol befasst und die mediale Berichterstattung der letzten Jahre verfolgt hat, konnte den Eindruck gewinnen, mit der 1969 zustande gekommenen und 1972 statutarisch verankerten Selbstverwaltung für die „Provincia autonoma di…

Weiter lesen

Flüchtlingskrise ist eine Massendeportation für den Kapitalismus und deren Sklaverei!

Diego Fusaro: TEIL 5 Mittlerweile müsste es allen klar sein, auch jenen, welche sich leicht von den invasiven Hilfen der organisierten Manipulation des Fernsehspektakels und der wirksamen Konsensfabrik manipulieren lassen. Man fährt fort dies Massenimmigration zu nennen, wenn man es in Wirklichkeit Massendeportation von Menschen zum Vorteil des Kapitals nennen müsste. Dies ist heute das wirklich Gesicht der Migrantenwellen, welche…

Weiter lesen
1 2 3 25