Die Doppelmoral und Scheinheiligkeit der Politik

Was sich derzeit in Politik und Medien abspielt,  ist an Hysterie und Propaganda nicht mehr zu überbieten. Jeder hetzt gegen jeden.  Schuldzuweisungen, Lügen und verbale Angriffe wechseln sich ab.  Die Panik in der Politik ist unverkennbar und Lösungen sind weit und breit nicht in Sicht! Es steuert alles auf Eskalation zu und man wird das Gefühl nicht los, ob nicht alles so gewollt ist. „Die Bürger demokratischer Gesellschaften sollten Kurse für geistige Selbstverteidigung besuchen, um sich gegen Manipulation und Kontrolle wehren zu können.“  (Noam Chomsky)

Nun, da in Amerika ein überall unbeliebter Präsident an der Macht ist, traut sich auch unser Inszenierungskünstler Bundeskanzler Kern aus der Deckung und wirft Amerika vor, mit seinen militärischen Interventionen für die Flüchtlinge mitverantwortlich zu sein.  Für was so ein Trump nicht alles gut ist. Allerdings war es nicht Trump, der für dieses Chaos auf der Welt verantwortlich ist, sondern Präsidenten wie Obama, Bush, Clinton usw.  Aber da hat man sich nicht getraut Kritik zu üben, im Gegenteil.  Das waren alles lupenreine „Demokraten“,  die Weltpolizisten,  die für „Frieden“ und „Freiheit“ auf der Welt sorgten.  Da gab es keine Maßnahmen wie Wirtschaftssanktionen oder Kritik. Im Gegenteil, die Amerikaner wurden sogar noch unterstützt bei ihrem Raubzug durch diese Länder.   Amerika ist schon längst keine Demokratie mehr, sondern eine Oligarchie und auch in Europa wird die Demokratie, oder das bisschen das davon über ist, immer mehr abgebaut.

„In den Vereinigten Staaten ist das politische System nur am Rande von Bedeutung. Es gibt zwei sogenannte Parteien, aber sie sind in Wirklichkeit Fraktionen der gleichen Partei, der Geschäftspartei. Beide repräsentieren eine Reihe von Geschäftsinteressen. Sie können sogar ihre Positionen um 180 Grad wenden, ohne dass es überhaupt jemand merkt.“ (Noam Chomsky)

Dass ein General Wesley Clark offen über die damaligen Pläne sprach, 7 Länder anzugreifen und deren Regierungen zu stürzen, dürfte ja auch unseren Politikern nicht unbekannt gewesen sein. Es ging aber nie um Demokratie, die sie angeblich in diese Länder bringen wollten, sondern immer nur um die Ausbeutung von Rohstoffen und um wirtschaftliche und finanzielle Interessen der Konzerne und Banken.

Das diese Kriege Millionen  ziviler Opfer forderten, das war den Amerikanern und ihre Verbündeten egal, das waren in ihren Augen Kollateralschäden. Jetzt liegen diese Länder in Trümmer und die Menschen haben keine Perspektive mehr.

Den weltweiten Terror, IS, die Armut in diesen Ländern und den Flüchtlingsstrom haben wir den Amerikanern und ihren europäischen Verbündeten zu verdanken.  Man muss Trump nicht mögen, aber es kann einem einfach nur mehr schlecht werden, wenn man mitbekommt wie Politik und Medien auf einmal ihre „Menschlichkeit“ entdecken und Trump wegen seiner Maßnahmen massiv angreifen. Aber um das zu erkennen, muss man sein Hirn einschalten und nicht alles aus den Medien übernehmen.

Es geht nämlich nicht darum, dass Trump die Grenzen für Muslime dicht machen will und seine Aussage „Amerika first“ verwirklichen will,  sondern um die eigenen wirtschaftlichen und finanziellen Interessen. Man sieht die Felle davon schwimmen und erkennt dass auch die eigene Macht bedroht sein könnte. Es ist unseren ach so ehrenwerten Politikern egal, das Nestle in den armen Ländern der Bevölkerung das Wasser abgräbt. Das Monsanto mit seinen Produkten die halbe Welt vergiftet und durch sein gentechnisch verändertes Saatgut viele Bauern in den Ruin getrieben hat.  Es ist egal, wenn amerikanische Konzerne überall Land rauben und die Menschen immer mehr ausgebeutet werden. Es geht ja um Wirtschaftswachstum in der westlichen Welt und da kann man darüber schon mal hinweg sehen.

Aber es stehen ja Wahlen an, da muss man sich ja ins rechte Licht rücken um die leider verdummte Bevölkerung wieder einmal an die Urnen zu locken.  Dass jedoch derzeit auf dem politischen Parkett keine Partei zu finden ist, die wirklich Politik zum Wohle der Menschen und der Umwelt macht und den dringenden Wandel herbeiführen will, ist leider den meisten nicht bewusst.  Das beste Beispiel dafür ist, dass sie trotz massiver Proteste den Handelsvertrag CETA durchboxen wollen, obwohl dieser wiederum nur den Konzernen dient und hier vor allem den amerikanischen. Die sitzen ja alle schon in Kanada und warten nur darauf, durch das trojanische Pferd CETA in Europa einfallen zu können.  TTIP braucht es deshalb erst gar nicht, auch wenn sich die Politiker derzeit so aufregen, dass Trump diese Handelsverträge nicht mehr will.

Derzeit ist ein massiver Wirtschaftskrieg im Gange und dieser könnte auch eskalieren. Leider ist  den meisten nicht bewusst, dass auch sie davon betroffen sein werden. Es kommen harte Zeiten auf uns zu, sei es dadurch, dass viele Arbeitsplätze durch die Digitalisierung bedroht sind, sei es durch mögliche kriegerische Eskalationen (neuerliches aufflammen des Ukrainekonflikts)  oder den Crash des Finanzsystems (Trump hat ja die Banken aktuell wieder entfesselt). Unser derzeitiges System ist an seine Grenzen gestoßen und alles was die Politiker jetzt noch versuchen,  um es zu retten, ist Flickwerk. Alle Länder sind hoch verschuldet und diese Schulden sind kaum zu tilgen und wenn, dann geht es auf Kosten der Bürger bei denen immer mehr Abstriche gemacht werden. Staatseigentum wird verscherbelt werden,   Privatisierungen werden vorangetrieben und Sozialleistungen werden gekürzt.

Wachstumswahn, Konsumwahn und unser irres Geldsystem (Geldschöpfung aus dem Nichts und Zinseszins)  sind der Grund, warum wir wieder einmal vor dem Zusammenbruch stehen. Wie dieser herbeigeführt wird und wann er kommen wird, weiß keiner. Fakt ist jedenfalls – er wird kommen und dann wird es für jene, denen bis jetzt alles egal ist und die immer noch nicht verstehen was hier gerade passiert,  ein böses Erwachen geben.

http://diepresse.com/home/ausland/eu/5164294/EUGipfel-auf-Malta-einigt-sich-auf-neue-Migrationsstrategie

Ex-NATO-Oberbefehlshaber: «Wir werden 7 Länder angreifen»
https://www.youtube.com/watch?v=xTTU6pF-iAE

Dr. Daniele Ganser: Illegale Kriege von Iran bis Syrien
https://www.youtube.com/watch?v=9k1mBaRkzFM

Börsencrash 2017 – Dirk Müller Mr. DAX – Ausschnitt BS Interview
https://www.youtube.com/watch?v=n5zIgzLo8Js

Teile die andere Seite der Medaille:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Verwandte Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar