Jeder zweite Deutsche vertraut den Nachrichten! Wirklich?

Wenn Begriffe wie „Fake News“ und „Lügenpresse“ die Runde machen, entsteht schnell der Eindruck: Die meisten Menschen in Deutschland glauben nicht mehr, was Journalisten berichten, und verzichten deshalb ganz darauf, Nachrichten zu hören oder zu lesen. Aber so ist es nicht, zeigt die Studie „Reuters Institute Digital News Survey 2017″. Hierzulande ist das Interesse am Weltgeschehen demnach höher als in vielen anderen Ländern und das Vertrauen in eine korrekte Berichterstattung auch. Bitte nimm am Ende des Beitrages auch an unserer Umfrage teil. Jeder Zweite in Deutschland vertraut der Studie zufolge…

Mehr lesen

Schock bei Elektro-Auto: Tausend Euro Strom-Gebühr jährlich

Besitzer von Elektroautos müssen sich auf saftige Gebühren einstellen, wie man an einem Beispiel in Österreich erkennen kann. Absehbar, das es in Deutschland auch passieren kann?? Die Wiener Zeitung „Die Presse“ berichtet von einem Konsumenten, der seit etwas mehr als einem Jahr mit einen Elektroauto fährt und dieses in seiner Garage auflädt. Die Zeitung: „Doch vor wenigen Wochen kam der erste Schock: Der Netzbetreiber forderte knapp tausend Euro an ,Netzbereitstellungsgebühr‘ extra, weil der Familienvater in Verdacht stand, das Stromnetz mit seinem Elektroauto stärker zu belasten als vereinbart. Alles rechtlich gedeckt…

Mehr lesen

Gesetzesentwurf (Auszug, Praragraphen) des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes – NetzDG

Sollte der Entwurf tatsächlich durch den Bundestag gepeitscht werden, stehen  noch härtere Zeiten speziell auch für die Meinungsfreiheit bevor. Schon jetzt ist dies für alle „Alternativen Medien“ spürbar. Selbst die UN, die man gespalten sehen muss, sieht darin einen Verstoß gegen die Menschenrechte. Im Zweifel wird Facebook und Co. löschen was das Zeug hält. Schon der Einleitungstext des NetzDG verheißt nichts Gutes.   Die Kritik am NetzDG reißt nicht ab: In einem offenem Brief bemängelt nun der UN-Sonderberichterstatter für Meinungsfreiheit die Pläne des Justizministeriums. Das Gesetz gefährde die Menschenrechte auf…

Mehr lesen

Lügen, Soros, NGOs und Orbans böses undemokratisches NGO-Gesetz

Was hat Ungarns eben beschlossenes „NGO- Gesetz“ mit Soros und den USA zu tun? Das Ungarns Premier Victor Orban als Prügelknabe der „Europäischen Union“ auserkoren wurde war frühestens klar als er ganz dem EU-Recht folgend  mittels Zaun die EU-Außengrenze schützte. Das mediale EU-Gezeter war groß. Jetzt aber will er nicht nur der Soros Universität CEO in Budapest an den Kragen, sondern auch den Auslandsfinanzierten NGOs. Die EU hyperventiliert wiederum und die Medien verschweigen dabei jedoch eine wesentliche Tatsache. Am Dienstag verabschiedete also die Regierung Orban trotz westlicher Buuhrufe ein Gesetz…

Mehr lesen

Alles was du schon immer über den Petrodollar wissen wolltest oder…

… oder warum die USA endlose, teure Kriege führen können und müssen. Fossile Rohstoffe sind die Grundlage unserer Industriezivilisation. Wer sie kontrolliert, beherrscht die Welt. Das bedeutet aber nicht unbedingt jede Ölquelle besitzen zu müssen, sondern die Kontrolle darüber, in welcher Währung die Welt für wichtige Rohstoffe bezahlt. Die USA haben daher ihre Währung mit dem Rohöl verknüpft. Wenn das Petrodollar-Imperium fällt, fällt die USA. Während der letzten Tage des zweiten Weltkriegs trafen sich 44 Führer verbündeter Nationen in den USA – in Bretton Woods, New Hampshire – um eine…

Mehr lesen

Klimaschutz mit zweierlei Maß

Der Aufschrei war groß als sich jetzt der amerikanische Präsident Trump vom Pariser Klimaabkommen verabschiedete. Der ORF hat in diesem Jahr den Themenschwerpunkt „Mutter Erde“ wo in diversen Sendungen u.a. auch die Probleme und Ursachen des Klimawandels angesprochen werden.  Auch sonst wird überall darüber diskutiert und es werden Maßnahmen getroffen bzw. beschlossen um die Erderwärmung zu stoppen. Gut und schön, nur werden da einige Punkte überhaupt nicht angesprochen. Da wäre erstens der rasant wachsende Flugverkehr und zweitens,  wovon überhaupt keiner spricht, dass ist der Schiffsverkehr.  Dass diese beiden erheblich zur…

Mehr lesen

Impfpflicht: 130 Süd-Tiroler beantragen Asyl in Österreich

In Italien wächst der Protest gegen eine seit Donnerstag geltende Impfpflicht für Schulkinder. 130 Südtiroler Familien haben sogar angekündigt, dass sie “Asyl” in Österreich beantragen werden, um ihren Nachwuchs nicht immunisieren zu müssen. Das berichtete die italienische Nachrichtenagentur ANSA. Die Eltern wandten sich schriftlich an Italiens Staatschef Sergio Mattarella, an seinen österreichischen Amtskollegen Alexander Van der Bellen und an den Menschenrat der Vereinten Nationen in Genf. Sie wollen damit verhindern, dass ihre Kinder geimpft werden müssen, berichtete Reinhold Holzer, Aktivist der Eltern-Initiative “Ökokinderrechte Südtirol”. “Wir werden unsere Kinder nicht vergiften.…

Mehr lesen

Achtung, Achtung! Krieg im Anmarsch!

Wer will den Dritten Weltkrieg? Die Gefahr eines neu aufgelegten Weltkrieges ist kein Gesülze, jedoch all die Verharmlosungsrhetorik zur gleichzeitigen Hetze. Nicht einmal ein geistig Kranker, nicht mal ein Idiot im etymologischen Sinn, sondern nur ein triebhafter, pervertierter Krimineller will Leid und Zerstörung!   Obwohl: Der Dritte Weltkrieg, unkonventionell und subtil, läuft bereits, der „Existenzialkrieg“, die „Schlacht der Ökonomen“, der globale Kampf zwischen Oben und Unten, das meint auch Jean Ziegler. Zwischen Reichtum und Armut. Zwischen zuviel und zuwenig. Aber mit  Ablenkungsimaginationen läuft die Propagandamaschine heiß; durchs Internet geistern Horrorszenarien…

Mehr lesen

Besteuerung (Bepreisung) von CO2 hat nichts mit Umweltschutz zu tun!

Donald Trump und damit die USA werden aus dem Klimavertrag von Paris aussteigen. Der Rest der Welt, wie kann es anders sein,  geißelt auch in dieser Frage den US-Präsidenten. Doch er hat Recht! Denn auf der Idee des von Menschen gemachten Klimawandels baut die Politik eine Preistreibende Energiepolitik auf. Dabei sind die Treibhaus-Thesen längst widerlegt. Dies schrieb bereits 2011 die Zeitung „WELT“. Und jetzt kommt der dicke Hund an der ganzen Sache in Fahrt. Das Kyoto-Protokoll basiert auf einem einzigen Bericht des „Weltklimarates“ (IPCC). Daraus wurde dann das Korsett des…

Mehr lesen

Einfach zum Nachdenken! Zitate und Sprüche

Sammlung von Zitaten, Sprüchen, zeitgemäßem – Unkommentiert zum Nachdenken und TEILEN! Über den Link Facebook direkt beim Zitat gelangst du zum Bild bei Facebook! Einen Zitatvorschlag, sende uns bitte mit diesem Formular. Stammt dieses „Zitat“ von dir nenne auch deinen Klarnamen als Autor.   Diese Sammlung wird laufend erweitert und in der Form  (siehe Bild links) auf  dieser Facebookseite gepostet!   Autor: Wladimir Putin – Facebook TAGS:: #einfachzumnachdenken #Putin #Merkel #Souveränität „In der Welt gibt es nicht so viele Länder, die das Privileg der Souveränität genießen. Ich will niemanden beleidigen,…

Mehr lesen